Album der Woche: „Under Stars“ von Amy Macdonald

Mit ihrem neuen Album ist Amy Macdonald wieder zurück. Das Album der Woche in der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Amy Macdonald Vertigo

Mit „Under Stars“ macht die gerade mal 29-jährige Amy Macdonald viele Dinge gleichzeitig: Sie geht in sich, horcht in sich hinein und sagt, was sie fühlt. Sie streckt eine Hand aus, greift nach den Sternen und setzt musikalisch auf mehr (Rock-)Nachdruck. Ihre bekanntermaßen umwerfende Stimme klingt hier noch satter, noch eindringlicher und umwerfender.

„Down By The Water“ geht in eine vollkommen andere Richtung: ein schlichter Bluestrack, der eines Nachmittags scheinbar aus dem Nichts auftauchte, als „Jimmy und ich mal wieder einfach so herumsaßen und drauflos spielten.“

Infos & Cover; Vertigo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150