Chansons, Lieder und Folk: CD-Neuerscheinungen von George Leitenberger, Uta Desch und Alex Behning

George Leitenberger veröffentlicht mit „Autovia“ ein großartiges Album. Es ist reinstes Kopfkino, das eine Reise an sich darstellt. Ob in deutscher, französischer oder englischer Sprache: Leitenbeger trifft immer den entsprechenden und ansprechenden Ton.

BRF1-Musikredakteur Hans Reul

BRF1-Musikredakteur Hans Reul

Leitenberger lässt sich Zeit für seine CD-Produktionen. 1996 erschien sein erstes Album, „Autovia“, eine Sammlung von elf Stücken, ist erst die fünfte Veröffentlichung. Manche der Wurzeln liegen im Mississippi Delta, manche im Berlin der 1920er Jahre, manche in der französischen Musette. Die Themen sind unter anderem Vergänglichkeit, die allgegenwärtige, bewusstseinsverändernde digitale Überwachung, Hysterie und Fanatismus, Genf, die „Stadt der Menschlichkeit“ (Leitenbergers Wohnort, nach Berlin, London und diversen französischen Städten) und schließlich die Wunder und Wunden der Liebe.

Im Begleittext zur CD schreibt Manfred Maurenbrecher: „Ich bin begeistert – diese so intensiv gespielte Kammermusik erreicht mich direkt und geht in die Seele.“

Blues-geprägte Lieder stellt Alex Behning auf seiner neuen CD „Trickster und Propheten“ vor und dass man mit „40 plus“ ein Debüt vorlegen kann, zeigt auf eindrucksvolle Weise Uta Desch mit „kleine Wunder“.

Audiobeitrag

Chansons, Lieder und Folk von Montag, dem 5. September 2016

Voilà l’été
(LesNegressesVertes)
Les Negresses Vertes
VIRGIN

Wetterleuchten
(G.Leitenberger)
George Leitenberger
NUIT BLANCHE

Genève
(G.Leitenberger)
George Leitenberger
NUIT BLANCHE

The key to tea
(G.Leitenberger)
George Leitenberger
NUIT BLANCHE

A moment of madness
(K.Melua/G.Chambers)
Katie Melua
DRAMATICO

Himmel voller Geigen
(A.Behning)
Alex Behning
UFER REC.

Was hast du gesehen
(A.Behning)
Alex Behning
UFER REC.

Samedi soir sur la terre
(F.Cabrel)
Françis Cabrel
COLUMBIA

An der Zeit
(U.Desch)
Uta Desch
DREAMLAND

Talkshow overkill
(U.Desch)
Uta Desch
DREAMLAND

Hans Reul - Foto: Achim Nelles/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150