VitaminB -19. März

Milky Chance mit ihrem neuen Album "Blossom".

Milky Chance; Depeche Mode; Coldplay

Nach weltweiten Erfolgen mit dem Debüt „Sadnecessary“ kehrt die Kassler Band Milky Chance in diesen Tagen mit einem neuen Album zurück.

„Blossom“ erweitert den Milky-Chance-Sound behutsam und präsentiert eine Band auf dem Gipfel ihrer Schaffenskraft.

Fürs erste Album hat man das ganze Leben Zeit, fürs zweite maximal ein Jahr. Auf altes Material zurückgreifen konnten sie nicht. Es gab ein paar Sachen und Ideen, die während der drei verrückten Superstarjahre entstanden sind, im Wesentlichen wurde das neue und zweite Milky-Chance-Album „Blossom“ aber from scratch entwickelt. Die Methodik, mit der Rehbein und Dausch dabei vorgingen, blieb im Prinzip die gewohnte: Clemens schreibt die Lieder, zeigt sie Philipp, der bastelt ein paar Beats, überlegt sich Sounds und Samples, dann werden die Sachen gemeinsam weiterentwickelt.

Depeche Mode – „Where’s The Revolution“.

„Spirit“ ist der Follow-Up zum 2013 erschienenen Album „Delta Machine“, das sich in zwölf Ländern von null auf eins an die Spitze der Charts setzte.

Coldplay – „Hypnotised“

Die traumhafte Ballade (von Chris Martin auf Twitter beschrieben als “a new non-single from the EP”) ist die erste Auskopplung aus der kommenden Kaleidoscope EP, die neben dem Hit Something Just Like This von COLDPLAY gemeinsam mit The Chainsmoker noch drei weitere Songs beinhaltet.

Playlist erste Stunde (11 Uhr – 12 Uhr)

Lorde Green light Surco Rec.
Depeche Mode Where’s the revolution Columbia
Depeche Mode Going backwards Columbia
Depeche Mode So much love Columbia
Beck Chemtrails XL-Rec.
The Chainsmokers & Coldplay Something just like this Columbia
Coldplay Hypnotised Warner
Milky Chance Cocoon Vertigo Berlin
Milky Chance Cold blue rain Vertigo Berlin
Milky Chance Ego Vertigo Berlin
Gotye Learnalilgivinanlovin Lucky
Ryan Adams Do you still love me Capitol

Playlist zweite Stunde (12 Uhr – 13 Uhr)

Pitto Let’s do it again Virgin Rec.
K’s Choice Resonate Sony Music
Depeche Mode A question of time Mute Rec.
Depeche Mode Scum Columbia
Depeche Mode No more (this is the last time) Columbia
Vessels feat. Anna Of The North Had a love Cuckundoo Rec.
Faber Alles Gute Vertigo Berlin
Adel Tawil Ist da jemand Island
Milky Chance Clouds Vertigo Berlin
Milky Chance Firebird Vertigo Berlin
Depeche Mode Poison heart Columbia
The Verve Lucky man Virgin Rec.

 

Rosy Pifas; Infos & Cover: Vertigo Berlin; Columbia; Warner

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150