Album der Woche: „Streets Of You“ von Eagle-Eye Cherry

Eagle-Eye Cherry mit seinem fünften Album "Streets Of You". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Eagle-Eye Cherry; Play Two

Eagle-Eye Cherry (Bild: Play Two)

Noch vor wenigen Jahren war sich Eagle-Eye Cherry nicht sicher, ob er weiterhin als Künstler arbeiten wollte. Eine Reihe glücklicher Umstände entfachten jedoch schließlich seinen Wunsch, Alben aufzunehmen und auf Tour zu gehen, aufs Neue: ein neues, professionelles Umfeld, das im Wandel des Musikbusiness mehr Chancen als Probleme sah, die Reise in eine bestimmte Stadt sowie die Chance, seine Songs so oft live spielen zu können, dass sie beinahe ein Eigenleben entwickelten. Das Ergebnis ist sein neues Album „Streets Of You“.

„Ich hatte meine Anonymität wieder zu schätzen gelernt. Ich konnte mit meiner Familie rumhängen und am Wochenende Fußball spielen. Außerdem fühlte ich mich, wie viele andere Musiker meiner Generation, ziemlich verloren in dieser neuen Ära des Streamings.“, erklärt Eagle-Eye Cherry. Mit ”Streets Of You” möchte Eagle Eye Cherry die besondere Chemie zwischen seinen Fans und sich wiederbeleben, die seit seinem Durchbruch mit ”Save Tonight” bis in die 2000er Jahre hinein reichte. In dieser Zeit war der der heutige 50-jährige eine feste Institution in Clubs, Theatern und Festivals in ganz Europa, aber auch in seinem zweitwichtigsten Markt Brasilien. (”Ich habe dort bis heute ein treues Kernpublikum und war sogar einmal in einem Surffilm zu sehen.”)

Infos & Cover: Play Two

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150