Chansons, Lieder und Folk: CD-Neuerscheinungen

Benjamin Biolay singt Charles Trenet, Louane ist der neue Star der französischen Chansonsszene, Köster & Hocker bringen zwei Live-Alben heraus, Tony Christie widmet sich dem Irish Folk.

Benjamin Biolay im schweizerischen Nyon (Bild vom 21.7.2010)

Benjamin Biolay im schweizerischen Nyon (Bild vom 21.7.2010)

Benjamin Biolay: Trenet (Barclay) – Benjamin Biolay, einer der herausragenden Vertreter der „Nouvelle Chanson-Szene“, begibt sich mit einer Hommage an Charles Trenet auf die Pfade seiner Vorgänger.

Louane: Chambre 12 (Fontana Records) – Seit ihrem Erfolg bei der französischen Ausgabe von „The Voice“ erobert die junge Sängerin auch die internationale Musikszene.

Köster & Hocker: Rest of I & II (GMO – The Label) – Auf zwei Live-Alben finden sich je 17 größtenteils unveröffentlichte Mitschnitte, die das gemeinsame Schaffen von Gerd Köster und Frank Hocker dokumentieren.

Tony Christie & Ranagri : The Great Irish Songbook (Stockfisch Records) – Von Amarilo nach Dublin. Mit diesem Spätwerk erinnert sich Tony Christie seiner irischen Wurzeln.

Matthias Siegrist: Im Schrebergarten (Brambus Records) – Debüt-Album eines Züricher Liedermachers.

# Titel Autor – Interpret Label
1 Quereste-t-il de nos amours? (C.Trenet/L.Chauliac) BARCLAY
Benjamin Biolay
2 Le temps des cerises (J.B.Clément/A.Renard) BARCLAY
Benjamin Biolay
3 Revoir Paris (A.Lasry/C.Trenet) BARCLAY
Benjamin Biolay
4 Ze vill Jepäck (G.Köster/F.Hocker) GMO
Köster & Hocker
5 En d’r Nohbarschaft (T.Waits/G.Köster) GMO
Köster & Hocker
6 Vier Wäng (G.Köster/F.Hocker) GMO
Köster & Hocker
7 Avenir (Louane/Q.Capron) FONTANA
Louane
8 La mère à Titi (R.Séchan/F.Langolff) FONTANA
Louane
9 Tranquille (F.Perrot/A.Chance/D.Black) FONTANA
Louane
10 Gradaus (M.Siegrist) BRAMBUS
Matthias Siegrist
11 Auf dem Berg (M.Siegrist) BRAMBUS
Matthias Siegrist
12 Spancill Hill (M.Considine) STOCKFISH
Tony Christie & Ranagri
13 Lord Franklin (Trad.) STOCKFISH
Tony Christie & Ranagri

Bild: Martial Trezzini (epa)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150