Chansons, Lieder und Folk: A la française

Ein Abend mit französischen Chansons von Jean Ferrat bis Renaud. Auch belgische Künstler werden nicht fehlen, so sind etwa Jacques Brel und Maurane dabei.

Jacques Brel (undatiert)

Jacques Brel (undatiert)

Vor genau 40 Jahren (1977) brachte Jacques Brel sein letztes Album heraus. Der wolkenverhangene blaue Himmel zierte damals jedes Schaufenster der belgischen Plattenläden. Brel stand in großen Lettern auf dem Cover, später erhielt die LP noch den Beinamen „Les Marquises“, denn dorthin war Jacques Brel bekanntlich gezogen.

In Chansons, Lieder und Folk stellen wir den Titelsong des Albums vor, außerdem ist Maurane in einem Livemitschnitt aus dem Pariser Olympia zu hören.

Francis Cabrel, Renaud, Alain Souchon, Stéphane Eicher oder Jean Ferrat sind einige weitere Sänger. Aber auch weniger bekannte Künstler wie Enzo Enzo oder Blankass sind beim französischen Abend dabei.

Hans Reul - Archivbild: BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150