Jazztime: Made in Belgium

Das Musikmagazin am Freitag, 7. Oktober mit CD-Neuvorstellungen von Tangram, Charles Loos und Fabien Degryse.

Das Trio Tangram (Marie-Sophie Talbot, Philippe Laloy und Fred Malempré)

Das Trio Tangram (Marie-Sophie Talbot, Philippe Laloy und Fred Malempré)

Das Musikmagazin am Freitag, 07. Oktober

Tangram: Souffles (Mogno Music) – Seit Mitte der 1990er Jahre besteht das Trio Tangram (Marie-Sophie Talbot, Philippe Laloy und Fred Malempré). Allerdings liegt die letzte CD-Veröffentlichung schon 14 Jahre zurück.

Nun präsentieren die drei in verschiedensten Projekten eingebundenen Musiker gemeinsam mit dem Bassisten Vincent Noiret ein neues Album mit Kompositionen der Pianistin Marie-Sophie Talbot.

Charles Loos: Three times twenty (Mogno Music) – Zum 60. Geburtstag veröffentlicht der Pianist Charles Loos ein Album mit langjährigen Weggefährten. Insgesamt sind 27 Gastmusiker auf dem Album vertreten. Die Aufnahmen entstanden zwischen 2006 und 2011.

Fabien Degryse: Fingerswingin‘ (Midnight Muse Records) – Der Gitarrist erfüllt sich einen lang gehegten Traum und spielt auf seiner Solo- CD Standards von Parker bis Jarrett.

# Titel – Interpret Autor Label
1 Courses des garçons de café (M.S.Talbot) MOGNO/CD
Tangram (Marie-Sophie Talbot / Philippe Laloy / Frédéric Malempré)
2 Souffles (M.S.Talbot) MOGNO/CD
Tangram (Marie-Sophie Talbot / Philippe Laloy / Frédéric Malempré)
3 Le bonheur de Sophie (M.S.Talbot)

MOGNO/CD

Tangram (Marie-Sophie Talbot / Philippe Laloy / Frédéric Malempré)
4 L.A. Jazz (C.Loos)

MOGNO/CD

Charles Loos
5 Bright as a father (C.Loos)

MOGNO/CD

Charles Loos
6 (In my) solitude

(D.Ellington/E.DeLange/I.Mills)

MIDNIGHT MUSE/CD
Fabien Degryse
7 Fly me to the moon (B.Howard) MIDNIGHT MUSE/CD
Fabien Degryse

Bild: Mongo Music

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150