Jazztime: Joachim Caffonette Quintet gastiert in Eupen

Hardbop vom Allerfeinsten erwartet die Jazzfans am Samstag, 11. Februar um 21 Uhr im Foyer des Jünglingshauses Eupen: das Joachim Caffonette Quintet stellt sein aktuelles Programm live vor.

Hans Reul

BRF-Musikredakteur Hans Reul

2011 gründete der Pianist Joachim Caffonette gemeinsam mit weiteren Studenten des Konservatoriums Brüssel sein Quintett. Ausgehend von Horace Silver oder Standards entwickelten die fünf Musiker ein eigenständiges Programm. Neben Caffonette spielen Sylvain Debaisieux (Saxophon), Florent Jeunieaux (Gitarre), Armando Luongo (Schlagzeug) und Daniele Cappucci (Kontrabass).

Außerdem stellen wir in der BRF-Jazztime aktuelle CDs von Martin de Marneffe (Only Piano), Stefan Plecher Trio feat. Bert Joris (Jungfernballett) und die Wiederveröffentlichung des Dave Brubeck Quartets (Live in Zürich 1964) vor.

The One-Legged Man
(J. Caffonette)
Joachim Caffonette
Quintet
JT

Spleen et idéal
(J. Caffonette)
Joachim Caffonette
Quintet
JT

Aspertatus
(J. Caffonette)
Joachim Caffonette
Quintet
JT

Waiting for your love
(M. deMarneffe)
MDM
BIG WAVE

Riders on the storm
(The Doors)
MDM
BIG WAVE

Jungfernballett
(S. Plecher)
Stephan Plecher Trio feat.
Bert Joris
TCB REC.

Sicilian Sunset
(S. Plecher)
Stephan Plecher Trio feat.
Bert Joris
TCB REC.

Take five
(P. Desmond)
Dave Brubeck Quartet
TCB REC.

Hans Reul - Bild: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150