Klassikzeit: Interview mit Fritz Ter Wey

Gast im Studiogast im Musikmagazin am Mittwoch, 7. März ist Fritz Ter Wey.

Fritz Ter Wey

Fritz Ter Wey

Der Junge Chor Aachen gastiert am Freitagabend mit einem spanischen Programm in Eupen

1966 gründete der damalige Musikstudent Fritz Ter Wey ein Vokalensemble: den Jungen Chor Aachen. Über Jahrzehnte hat der Chor das herausragende Niveau halten können. Dies zeigt sich in zahlreichen CD-Produktionen und erfolgreichen Konzertauftritten.

An diesem Wochenende präsentiert der Junge Chor Aachen ein Programm, das von Dichtungen Federico Garcia Lorcas ausgeht. Darüber spricht Fritz Ter Wey in der BRF-Klassikzeit.

Informationen zu Fritz Ter Wey und Dem Jungen Chor Aachen gibt es im Netz unter der-junge-chor-aachen.de.

Titel Autor – Interpret Label
Anfang aus „Stabat Mater“ (D.Scarlatti) EIGENPROD.
Junge Chor AachenLtg. Fritz Ter Wey
Satz 2 aus „Stabat Mater“ (D.Scarlatti) EIGENPROD.
Junge Chor AachenLtg. Fritz Ter Wey
Schlußteil aus „Stabat Mater“ (D.Scarlatti) EIGENPROD.
Junge Chor AachenLtg. Fritz Ter Wey
Stabat Mater (Nystaedt) EIGENPROD.
Junge Chor AachenLtg. Fritz Ter Wey

Bild: Der Junge Chor Aachen

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150