Klassikzeit: Automne Musical de Spa

Spa wird ab dem 25. September wieder zu einem Zentrum der Barockmusik. Dann findet zum 31. Mal das Festival „Automne Musical de Spa“ statt. Die Künstlerische Leiterin Véronique Wintgens ist zu Gast bei Hans Reul in der BRF-Klassikzeit.

Hans Reul

Hans Reul

Altmeister wie Sigiswald Kuijken und junge Stars wie Jean Rondeau und Thomas Dunford werden vom 25. September bis 19. November bei sieben Konzerten Werke des europäischen Barocks präsentieren. Die Konzerte finden meist im Salon Bleu des Casinos statt.

Auch bekannte Ensembles wie Clematis oder Ricercar Consort kommen zum Automne Musical de Spa. Ein weiterer fester Programmpunkt ist das Konzert des Collegium Musicum, das sich aus Studierenden des Konservatoriums Brüssel zusammensetzt.

Auf dem Programm steht die Barockmusik in ihrer ganzen Vielfalt: Französischer Barock mit Werken von Marin Marais oder François Couperin, englische Musik von Henry Purcell, Italien ist mit Komponisten wie Gabrieli oder Marini vertreten und ebenso das deutsche Repertoire mit Johann Sebastian Bach, Heinrich Schmelzer und vielen andern.

Audiobeitrag

Klassikzeit von Mittwoch, dem 21. September 2016

Serenada à 5
(H.I.F. von Biber)
Ricercar Consort
Ltg.: Philippe Pierlot
Mirare

Adagio aus Senate n° 1 in G-dur, BWV 1001
(J.S. Bach)
Sigiswald Kuijken, Violine
SNA

Allegro aus Italienisches Konzert in F-Dur, BWV 971
(J.S. Bach)
Jean Rondeau, Cembalo
Erato

Frog Galliard
(J.Dowland)
Thomas Dunford
Ruby Hugues
Reinoud Van Mechelen
Paul Agnew
Alain Buet
Alpha

Bergamasca per il violino
(G.B. Vitali)
Clematis
Ricercar
3’20
Battalia
(H.I.F.von Biber)
Ricercar Consort
Ltg.: Philippe Pierlot
Mirare

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150