Weihnachtsbäckerei: Pfeffernüsse

Süße Verführung ... Sandra Herff hat in der Sendung "BRF1 am Morgen" Pfeffernüsse gebacken. Wer wissen will, wie sie schmecken, findet hier das Rezept.

Sandra Herff bäckt Pfeffernüsse (Bild: Benedikt Mommer/BRF)

Sandra Herff bäckt Pfeffernüsse (Bild: Benedikt Mommer/BRF)

Zutaten:

500 g Honig
1 kg Mehl
300g Zucker
3 Eier
1 TL weißer Pfeffer
1 TL gemahlenes Zimt
1/2 TL gemahlene Nelke
je eine Messerspitze gemahlene Muskatnuss, Ingwer, Piment, Koriander und Kardamon
und als Backtriebmittel 15 g Hirschhornsalz oder Natron
Für den Guss ein Päckchen Puderzucker

Den Honig erhitzen, bis er flüssig ist. Dann in eine Rührschüssel umfüllen, Eier, Zucker und Hirschhornsalz oder Natron und alle Gewürze hinzufügen. Gut durchrühren. Mehl dazu und weiter verrühren. Dann auf ein Backblech geben und gut durchkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Kleine Kugeln formen, ca. 2 cm Durchmesser. Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, Umluft etwas weniger) 10 bis 15 Minuten backen. Die Pfeffernüsse sind gut, wenn sie goldbraun sind. Abkühlen lassen.

Den Puderzucker mit wenig Wasser verrühren und aufkochen lassen. Die Pfeffernüsse damit bepinseln oder eintunken.

Sandra Herff