Weihnachtsbäckerei: Lebkuchen

Als süße Verführung im Advent: Judith Peters bereitet Lebkuchen zu. Das Rezept zum Nachbacken.

Weihnachtsbäckerei: Judith Peters macht Lebkuchen (Bild: Benedikt Mommer/BRF)

Weihnachtsbäckerei: Judith Peters macht Lebkuchen (Bild: Benedikt Mommer/BRF)

Zutaten

8 Milchbrötchen
3 Eier
150 g Zucker
300 g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Backpulver
15 g Lebkuchengewürz (fertig oder was man so mag: Zimt, Anis, Muskat, Kardamon, Koriander, weißer Pfeffer, Ingwer, Nelken)
100 ml Milch
100 g gehackte Haselnüsse oder gehackte Trockenfrüchte (zum Beispiel Feigen, Datteln, Aprikosen) oder Orangeat und Zitronat
Backoblaten und Kuvertüre

Zubereitung

Milchbrötchen klein rupfen. Alle Zutaten vermischen. Klebrigen Teig auf Oblaten geben – entweder mit den Händen (vorher mit Wasser anfeuchten) oder mit Hilfe von zwei Löffeln. Hände mit Wasser befeuchten und nochmal drüber fahren (zum Glätten)

Bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen.

Auskühlen lassen, dann in dunkle Schokoladen-Kuvertüre tunken und verzieren (zum Beispiel mit Mandelstiften).

Judith Peters