Album der Woche: „Memories….Do Not Open“ von The Chainsmokers

Nach unzähligen Hits jetzt endlich das Debütalbum "Memories...Do Not Open. The Chainsmokers in der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Album der Woche: "Memories...Do Not Open" von The Chainsmokers

Anfang des Jahres machten die beiden DJs und Produzenten, Alex Pall und Drew Taggart, genau da weiter, wo sie 2016 aufgehört haben: „Paris“ war der erste Vorbote auf das neue Album. Für die Vocals holte sich das Erfolgs-Duo diesmal allerdings keinen Gastsänger ins Studio, den Job übernahm Chainsmokers-Mitglied Drew Taggart höchstselbst.

Für ihre nächste Single „Something Just Like This“ holten sich Alex und Drew nun eine der größten Bands im Musikbiz ins Studio: Coldplay. Die vielfachen Grammy-Preisträger, die bislang weltweit mehr als achtzig Millionen Tonträger verkauften, sind seit siebzehn Jahren aus den internationalen Charts nicht mehr wegzudenken.

Alex Pall und Drew Taggart zählen ohne Zweifel zu den fleißigsten Vertretern ihres Berufsstandes. Die Grammy-Preisträger hatte im vergangenen Jahr mit fast schon beängstigender Treffsicherheit einen Hit nach dem anderen rausgehauen (darunter die Platin-Singles „Don’t Let Me Down“ featuring Daya und „Closer“ featuring Halsey). The Chainsmokers wurden für diverse Awards nominiert (u.a. vier American Music Awards, zwei Billboard Music Awards, zwei Teen Choice Awards und zwei MTV Music Awards) und spielten unzählige ausverkaufte Headliner-Touren, Festivals und traten sogar bei den MTV Music Awards 2016 auf. Die Single „Closer“ erreichte sowohl in den USA als auch Großbritannien Platz eins der Charts, in Deutschland kletterte der Song bis auf Platz zwei und wurde mit Platin ausgezeichnet.

Infos & Cover: Columbia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150