Harmonie Kettenis lädt zum Osterkonzert

Frischer Wind beim traditionellen Konzert am Ostersonntag mit einem "Gauner und Ganoven"-Programm und einem Empfang zum 65-jährigen Jubiläum. Altsaxophonistin Alexandra Krings moderiert.

Alexandra Krings und Gerd Schunk von der Kgl. Harmonie Kettenis

Audiobeitrag

"Gauner und Ganoven": Alexandra Krings und Gerd Schunck bringen frischen Wind in das Osterkonzert der Harmonie KettenisMP3

Von Cowboys über den rosaroten Panther bis hin zum Tatort: Das Osterkonzert am 5. April um 20:00 Uhr in der Festhalle Kettenis versucht sich mit dem neuen Dirigenten Robert Ortman an einem aufgefrischten Konzept. Das haben Alexandra Krings, die zum ersten Mal durch den Abend führen wird, und Gerd Schunck, Präsident und ebenfalls Saxofonist, der BRF1-Moderatorin Sabine De Groot in der Brasserie verraten.

Auch das 65. Jubiläum wird bei diesem Anlass gefeiert, mit einem Empfang vor dem Konzert. Karten für das Konzert mit oder ohne Empfang gibt es bei den Mitgliedern der Königlichen Harmonie Kettenis und in der Bäckerei Reul in Kettenis.

 

Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. ORTMAN Robert

    Bravo fűr ihr Interview … Vielen Dank, es war ein gutes und schönes konzert. Bis baldaquin ;0)

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150