Meine Yoga-Pause in der Brasserie auf BRF1

Für Unterwegs, für zu Hause und für den Job: Wie geht es mir gerade? Was brauche ich jetzt? Einfach mal Anhalten. Die Autorin Ulrike Reiche im Gespräch mit Moderator Andreas Ryll.

Stressbewältigung, Arbeitszeit gestalten, um gesund zu bleiben. Bewusst gestaltete kleine Pausen sind dafür die einfachste und wirkungsvollste Methode. Das sagt Ulrike Reiche,  Coach und Yoga-Lehrerin, die seit 2004 Privatpersonen und Unternehmen rund um Gesundheit und Beruf berät. Parallel bietet sie regelmäßige Yoga-Kurse an und arbeitet als Ausbilderin und Referentin in Fortbildungen.

Ob im Beruf, in der Familie oder unterwegs: Die kleinformatigen Ratgeber passen in jedes Gepäck, beschreiben Alltagssituationen, die jeder kennt, und bieten einen umfassenden Praxisteil, mit dem man lernt, regelmäßig kleine Pausen einzulegen. Denn „erst das Wechselspiel von Bewegung und Ruhe ermöglicht es uns, Höchstleistung zu bringen, ohne dabei leerzulaufen“.

Von wegen akrobatische Verrenkungen, wie Moderator Andreas Ryll befürchtet! Einfach mal um den Block gehen, frische Luft schnappen oder die Beine hochlegen. Das Interview mit der Autorin zum Nachhören.

Audiobeitrag

Yoga-Pause in der Brasserie: Moderator Andreas Ryll spricht mit der Autorin Ulrike Reiche.MP3

Meine Yoga-Pause ist erschienen im Knaur-Verlag. Mehr Infos auf droemer-knaur.de

Verlosung von zwei Buchexemplaren

Der BRF verlost ein Exemplar von „Meine Yoga-Pause für den Job“ und ein Exemplar von „Meine Yoga-Pause für unterwegs“. Unsere Gewinnfrage lautet: Von welchem Philosophen stammt das Leitmotiv „Der Weg ist das Ziel“? Die Antwort bitte bis zum 30. März schicken per Mail an pr@brf.be

Buchcover: Knaur Balance, Autorenfoto

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150