Streifzüge durch das Hohe Venn

Es ist das erste Buch nach dem großen Vennbrand im April 2011: Die Autorin Martina Kasch spricht über die vielen schönen Ecken in der Region. Das Interview im Mittagsmagazin Brasserie bei Sabine Niessen. Es gibt ein Exemplar zu gewinnen.

Streifzüge durch das Hohe Venn

26 Touren rund um Ternell, das Brackvenn, die Wesertalsperre, das Polleurvenn und Botrange. Die Autorin Martina Rasch ist Diplom-Naturführerin im Naturzentrum Haus Ternell in Eupen und probiert immer wieder neue Wegen aus. Da sie auch gerne fotografiert, findet man in dem 320-Seiten umfassenden Buch „Streifzüge durch das Hohe Venn“ viele Landschaftsbilder, die die Schönheit dieser Hochmoorlandschaft durch alle Jahreszeiten hindurch dokumentieren. Man findet auch interessante geschichtliche Informationen über die Entwicklung des Hohen Venns bis hin zu einem Beitrag über Naturschutz und Nachhaltigkeit von jemandem, den „das Venn süchtig gemacht hat“: Dieter Schneider.
Streifzüge durch das Hohe Venn - Buchcover Bei der Auswahl der Wanderungen werden die unterschiedlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten der Wanderer bedacht, z. B. ob jemand mit Kindern unterwegs ist, vielleicht auch mit Kinderwagen, einen Hund dabei hat, einen leichten gemütlichen Familienausflug, einen kurzen Spaziergang oder eine anspruchsvolle Wanderung durch die wilde Natur machen möchte. Auch die Anreise wird dem Wanderer so einfach wie möglich gemacht: Das Gebiet ist nicht nur mit dem Auto, sondern auch mit dem Bus, Fahrrad oder sogar zu Fuß erreichbar. Ein „autoloses“ Beispiel ist die Vier-Etappen-Wanderung von Aachen bis Baraque Michel, für das kleine und das große Portemonnaie.
Besonders wichtig neben Informationen über Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, über den Naturlehrpfad Polleurvenn und den Walderlebnispfad an der Eupener Talsperre, sind natürlich die GPS-Daten zu allen Wanderungen zum Download. Wobei eine Wanderkarte auch seine Notwendigkeit behält, um bei unvorhersehbaren Ereignissen seinen Weg anpassen zu können. So Martina Rasch bei der Vorstellung ihres Buches, das am 13. März 2017 im Meyer & Meyer Verlag erschienen ist, im Mittagsmagazin Brasserie bei Sabine Niessen.

Audiobeitrag

Martina Rasch stellt ihren Wanderführer "Streifzüge durch das Hohe Venn" in der Brasserie bei Sabine Niessen vor.MP3
„Streifzüge durch das Hohe Venn“ ist im Meyer & Meyer Verlag erschienen und ist auch als E-Book erhätlich. Mehr Infos gibt es auf aachen-buecher.de
BRF1 verlost ein Exemplar. Einfach bis zum 30. März eine Mail schicken an pr@brf.be. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird persönlich benachrichtigt.
Die Gewinnerin heißt Liliane Steils aus Eupen. Herzlichen Glückwunsch.

Buchcover: Meyer & Meyer Verlag

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150