Der Lions Club Eupen mit Glückssternaktion auf dem Eupener Weihnachtsmarkt vom 14. bis 16. Dezember 2018

Der aktuelle Präsident Freddy Rinck (2018-2019) erinnert an die Zweckbestimmung dieser alljährlichen Aktion: Der Erlös kommt Vereinigungen zugute, die sich um hilfsbedürftige Menschen im Eupener Land kümmern. Ein Los kostet zwei Euro und jedes Los gewinnt! Zu Gast in der Brasserie bei Sabine Niessen.

Freddy Rinck, Präsident des Eupener Lions Club 2018-2019 (Foto: Renate Ducomble, BRF)

Freddy Rinck, Präsident des Eupener Lions Club 2018-2019 (Foto: Renate Ducomble, BRF)

Der Lions Club Eupen hat seine 39. Glückssternaktion schon am 6. November gestartet. Auf dem Weihnachtsmarkt in der Eupener Oberstadt kann man die Mitglieder direkt an der Nikolauskirche treffen, Lose kaufen oder direkt seine Preise abholen. Für jedes Los ist mindestens ein Gewinn garantiert, der von Äpfeln und Schokolade bis zu Kaffee und Wein reicht. Jedes Los nimmt zusätzlich am Ende des Weihnachtsmarktes an einer Ziehung teil. Es winken weitere Preise vom Restaurant-Gutschein bis zum Show-Gutschein.

Der Erlös der Aktion – rund 6.000 Lose werden verkauft – kommt ausschließlich Vereinigungen zugute, die sich um hilfsbedürftige Menschen aus dem Eupener Land kümmern. Es handelt sich um zehn Organisationen, die jeweils Menschen in einer bestimmten Lebensphase unterstützen. Zusammen decken sie alle Phasen ab: vom Kind bis zum sterbenden Menschen.

Der Lions Club selbst war auf dem Weihnachtsmarkt des Marienheims in Raeren und freut sich vom 14. bis 16. Dezember in der Lions-Lounge an der Nikolauskirche auf viele Gäste und Loskäufer. Der aktuelle Präsident des Lions Club Eupen Freddy Rinck – er hatte die Ehre schon vor 2 x 11 Jahren – erinnert im Interview unter anderem an die schwierige Lage der Beschützenden Werkstätte, die aufgrund der anstehenden Schließung der Chocolaterie Jacques wichtige Aufträge verlieren wird.

Die Glückssternaktion funktioniert so: Jeder kann ein Los für zwei Euro kaufen. Die Lose sind einerseits durch Schüler und durch Nutznießer verkauft worden. Der Besitzer des Glückssterns schreibt seine E-Mail-Adresse auf die Rückseite und tauscht ihn am Lions-Stand gegen seinen Gewinn, den er sofort entgegennehmen kann. Hier macht der Lions Club sein Versprechen war: „Jedes Los gewinnt!“

Mehr Infos auf lionsclub-eupen.be

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150