Sendungsprofil

Jazztime

Das Musikmagazin

Vom Gipsy Swing bis Modern Jazz: Die Jazztime gibt die Übersicht über das vielseitige Jazzleben. CD-Neuerscheinungen stehen neben historischen Aufnahmen. In Künstlerinterviews wird auf die wichtigsten Konzertevents aufmerksam gemacht.
 
Redaktion und Moderation: Markus Will.

Freitag, 20:00 - 21:00 Uhr

Aktuelles

Jazztime: Nate Smith‘ zweiter Teil seiner „Kinfolk“-Trilogie „See the Birds“

Nachdem sein Album "Kinfolk: Postcards From Everywhere" 2017 für einen Grammy nominiert wurde, lag eine gewisse Spannung in der Luft, wie sich der Schlagzeuger Nate Smith wohl in Zukunft schlagen würden. Nun ist "Kinfolk 2: See the Birds" erschienen, inspiriert von seinen Teenagerjahren, in denen er die vielfältigen Facetten von Prince, Michael Jackson und Living Colour in sich aufnahm. Mehr ...

Jazztime: 250 Jahre Jazz-Erfahrung in einem Septett – The Cookers

Sie sind alle in den 1930er- und 1940er-Jahren geboren, haben auf über Tausend Aufnahmen mitgewirkt und mit den Großen des US-Jazz gespielt: Billy Harper (Tenor-Sax), Eddie Henderson (Trompete), David Weiss (Trompete), Donald Harrison (Alt-Sax), George Cables (Piano), Cecil McBee (Bass) und Billy Hart (Drums). Mehr ...

Jazztime: 30 Jahre „AfricaNight“ in Eupen – Marc François blickt zurück und voraus

Der Tanz hat Marc François nach Afrika geführt – und in eine Welt, die seiner Vorstellung von Leben, Kreativität und Gemeinsamkeit gleichkam. Aber Heimat bleibt Heimat, und so probierte er 1991, dieses afrikanische Leben wenigstens für einen Tag nach Ostbelgien zu holen - mit allem Drum & Dran. Der Erfolg war überwältigend, ein Jahr später setzte er das Experiment fort. Von da an gab es kein Zurück mehr. Mehr ...