Sendungsprofil

Jazztime

Das Musikmagazin

Vom Gipsy Swing bis Modern Jazz: Die Jazztime gibt die Übersicht über das vielseitige Jazzleben. CD-Neuerscheinungen stehen neben historischen Aufnahmen. In Künstlerinterviews wird auf die wichtigsten Konzertevents aufmerksam gemacht.
 
Redaktion und Moderation: Markus Will.

Freitag, 20:00 - 21:00 Uhr

Aktuelles

Jazztime: El Payo – die Jazz-House-Sensation aus Südafrika

Jazz House? Das galt lange Zeit als musikalische Unmöglichkeit: Wie sollten so gegensätzliche Musikstile wie House und Jazz kreativ zusammenspielen können? Die stampfende Monotonie betäubender Clubmusik und die unberechenbare und improvisatorische Freiheit der Jazzarithmetik? Nun, das hat schon immer funktioniert. Es ist im Erbgut der House-Musik angelegt. Mehr ...

Jazztime: Neue Alben aus London

Drei neue Alben aus der jungen Londoner Jazzszene: "Where I'm Meant To Be" von Ezra Collective, "Hyper-Dimensional Expansion Beam" von The Comet is Coming und "The Spoon" von Oscar Jerome. Dazu Neu-Altes von Blue Note: "Re:Imagined II". Mehr ...

Jazztime: Village of the Sun – das spirituelle Licht einer neuen Moderne

Der Saxofonist Binker Golding und sein kongenialer Rhythmusgeber Moses Boyd sind die Jazzer der Stunde, nicht nur in ihrer Heimat England: innovativ, szeneübergreifend, organisch mit elektronischen Klangquellen verbunden. Vor drei Jahren haben sie mit einem Star der UK-Dance-Szene ein Trio gebildet, Simon Ratcliffe von Basement Jaxx, und nennen sich Village of the Sun. Mehr ...

Jazztime: Kuba, Klassik, Könnertum _ Marialy Pacheco setzt mit „Reload“ eigene Maßstäbe

Manche Porträtschreiber erklären Marialy Pacheco zur besten kubanischen Pianistin - Betonung auf kubanisch und Frau. Dabei kann man auf die eingrenzenden Attribute getrost verzichten. Die Kubanerin ist eine herausragende Instrumentalistin, eine charaktervolle Komponistin und eine Brückenbauerin der Kulturen. Mit ihrem nunmehr zwölften Album "Reload" setzt sie ein Ausrufezeichen von internationalem Format. Mehr ...

Jazztime: Das legendäre Battle der Brecker Brothers – „Live at Fabrik“

Es war ein Wiedersehen auf der Bühne nach sechs Jahren Pause vom gemeinsamen Auftreten als Brecker Brothers. Doch diesmal war es kein Miteinander, sondern ein Gegeneinander. Natürlich nicht im feindlichen Sinne, sondern im künstlerischen Wettstreit. Ein Aufsehen erregendes Ereignis war es dennoch: Die Michael Brecker Band stand im Hamburger Live-Club Fabrik der Randy Brecker Band gegenüber. Abwechselnd jazzten sie um die Gunst des Publikums. Mit dabei zum ersten Mal auf großer Bühne: Bassist Dieter Ilg im Team Randy. Mehr ...