Sendungsprofil

Brasserie

Das Mittagsmagazin

Nichts verpassen in der Mittagspause – die Brasserie serviert das belgische Topthema des Tages, interessante Veranstaltungen in der Region und den Blick in die internationale Presse. Das Reisequiz bietet Chancen auf den nächsten Urlaub.
 
Moderatoren: Gaby Heinen, Sandra Herff, Sabine Niessen, Judith Peters, Andreas Ryll
 
Mail ins Studio

Montag bis Freitag, 12:00 - 14:00 Uhr

Aktuelles

Ein Mann, dessen Name Programm wurde: Biografie über Joseph Pilates

Was haben unzählige Fitnessliebhaber und Hollywood-Stars gemeinsam? Sie alle schwören auf die ganzheitliche Trainingsmethode. Fast 100 Jahre ist es her, dass Joseph Pilates, ein kauziger Einwanderer aus dem Ruhrgebiet, sein erstes Studio eröffnete und die Tänzerinnen in Manhattan fit machte. Autorin Eva Rincke hat jetzt eine Biografie über Joseph Pilates geschrieben. BRF1 verlost ein Buchexemplar. Mehr ...

Gemeinsam die Magie der Wüste erleben

Die Heiltherapeutin Ursula Dahmen aus Bütgenbach organisiert bereits zum siebten Mal eine Wüstenreise. Ihr Ziel ist es, in dieser außergewöhnlichen Umgebung die unendliche Weite zu vermitteln, Stille zu erfahren und sich selbst zu finden, weit weg vom Alltag. Das Interview in der Brasserie bei Sabine Niessen. Mehr ...

Jojo Moyes: Nächte, in denen Sturm aufzieht

Wenn das Paradies in Gefahr ist! Tierliebhaberin Jojo Moyes präsentiert eine Liebeserklärung an das Meer und ganz besonders an die Wale. Eine Neuveröffentlichung ihres Buches "Dem Himmel so nah". Der BRF-Buchtipp am 4. Februar. Mehr ...

Kent Haruf: Abendrot

Einfache und schrullige Menschen im Provinznest, fernab von den riesigen Metropolen mit ihren lauten Polit-Lautsprechern und seine unvergleichliche Erzählkunst machen Kent Harufs Romane zu einem mitreißenden Erlebnis. Der BRF-Buchtipp am 28. Januar. Mehr ...

Takis Würger: Stella

Berlin im Jahr 1942. Eine Geschichte über Angst und Hoffnung - und über die Entscheidung, sich selbst zu verraten oder seine Liebe. Eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht. Der BRF-Buchtipp am 21. Januar. Mehr ...