Sendungsprofil

Brasserie

Das Mittagsmagazin

Nichts verpassen in der Mittagspause – die Brasserie serviert das belgische Topthema des Tages, interessante Veranstaltungen in der Region und den Blick in die internationale Presse. Das Reisequiz bietet Chancen auf den nächsten Urlaub.
 
Moderatoren: Sandra Herff, Karin Meyer, Sabine Niessen, Lena Orban, Andreas Ryll, Julia Slot.
 
Mail ins Studio

Montag bis Freitag, 12:00 - 14:00 Uhr

Aktuelles

Roman Klementovic: Wenn das Licht gefriert

Nach 22 Jahren wird ein unaufgeklärter Mord im Fernsehen gezeigt. Der an Alzheimer erkrankte Friedrich weiß plötzlich Details, die er gar nicht wissen dürfte. Der neue Thriller von Roman Klementovic ist gewohnt spannend, düster und verstörend. Der BRF-Buchtipp am 23. November. Mehr ...

Elif Shafak: Schau mich an

Elif Shafak spielt in diesem Roman mit den Vorstellungen von Schönheit und Hässlichkeit und erschafft damit eines ihrer ungewöhnlichsten Werke: eine humorvolle und tiefgreifende Erkundung dessen, was es heißt, zu schauen und angeschaut zu werden. Der BRF-Buchtipp am 9. November. Mehr ...

Hans Rosenfeldt: Wolfssommer

Ein deutscher Wanderer findet im hohen Norden Schwedens einen toten Wolf. In dessen Magen werden die Überreste eines Menschen gefunden. Hans Rosenfeldt (Hjorth & Rosenfeldt) revolutioniert diesmal im Alleingang das Thriller-Genre. Der BRF-Buchtipp am 2. November. Mehr ...

Thomas Hettche: Herzfaden

Die Erinnerung an die wunderbaren Sonntagnachmittage mit Jim Knopf, Urmel und Kater Mikesch. Ein großer Roman als Hommage für ein kleines Theater: die Augsburger Puppenkiste. Der BRF-Buchtipp am 26. Oktober. Mehr ...

Bernhard Schlink: Abschiedsfarben

Neun Geschichten über das Gelingen und Scheitern der Liebe, über Vertrauen und Verrat, über bedrohliche und bewältigte Erinnerungen und darüber, wie im falschen Leben oft das richtige liegt und im richtigen das falsche. Der BRF-Buchtipp am 19. Oktober. Mehr ...

John Grisham: Das Manuskript

Ein Wirbelsturm zieht über eine kleine Insel vor Florida. Als er überstanden ist, sind mehrere Menschen tot. Zumindest ein Todesfall ist verdächtig. Der neue Grisham kommt ganz ohne Anwälte und Gerichtssäle aus. Der BRF-Buchtipp am 12. Oktober. Mehr ...