Sendungsprofil

Lifeline

Was Ostbelgien bewegt

Was ist los in der Region und in der Welt? Aktuelle Hintergründe, Lifestyle und Musik. Dazu der Blick auf die Verkehrslage und Gewinnspiele. Die Lifeline bringt Sie durch den Nachmittag in den Feierabend.
 
Moderatoren: Charles Dosquet, Andreas Ryll, Alfried Schmitz.

Montag bis Freitag, 15:00 - 18:00 Uhr

Aktuelles

Sommer-Rock: Queen

Auch Jahre nach dem Tod von Frontmann Freddy Mercury sind die Songs dieser Supergroup noch lange nicht vergessen. Aber auch neben der eigentlichen Musik war Freddy schon früh ein ganz wichtiger Teil im Bandgefüge von Queen. Mehr ...

Sommer-Rock: Lenny Kravitz

Er gehört zu den ganz Großen unter den US-Rockstars: Leonard Albert „Lenny“ Kravitz, gleichermaßen ein Sänger, Musiker, Songwriter, Musikproduzent und Schauspieler – der übrigens bei seinen Platten im Studio am liebsten alles allein einspielt. Mehr ...

Sommer-Rock: The Police

Die erste und maßgebliche Band um Sting, die damals mitten im Höhepunkt der Punk-Zeit für großes Aufsehen sorgte: Tolle Platten und viele großartige Konzerte – aber 2008 war dann Schluss – wirklich endgültig? Mehr ...

Sommer-Rock: Rolling Stones

Neben den Beatles gehör(t)en sie mit zu den obersten Göttern im internationalen Beat- und Rock-Olymp. Sie kamen ursprünglich aus der Gruppe der Blues-Liebhaber, schrieben dann aber einen Beat-Hit nach dem anderen. Und einer der wichtigsten damals sollte „Jumping Jack Flash“ werden. Mehr ...

Sommer-Rock: R.E.M.

Die Hintergründe von „Losing My Religion“, einem Song von R.E.M., die ihren Namen aus einem medizinischen Handbuch bezogen und mit über 85 Millionen verkauften Tonträgern als eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten im Bereich des Alternative Rocks gelten. Mehr ...

Sommer-Rock: Sheryl Crow

Nicht nur eine begnadete Songwriterin, sondern auch eine Live-Performerin mit hoher Ausstrahlung und immensem Charisma, genießt es Sheryl dennoch bis heute, dass sie – längst – mit den ganz Großen auf einer Bühne stehen darf. Mehr ...

Sommer-Rock: Paul McCartney

Für Sir Paul McCartney gab es spätestens ab 1970 auch ein Leben neben und nach den Beatles: Zuerst begann er als Solist, doch schon bald formierte er eine eigene komplette Band, mit der er auch bei den Studioaufnahmen mal ganz andere Wege gehen wollte. Mehr ...

Sommer-Rock: Melissa Etheridge

Entdeckt wurde sie vom einflussreichen Plattenboss Chris Blackwell, der ihr auf Anhieb den Einstieg in die oberen Ebenen des Popbusiness ermöglichte. Und dort fiel nicht nur ihre Musik, sondern auch ihre offen propagierte gleichgeschlechtliche Einstellung auf. Mehr ...

Sommer-Rock: Bryan Adams

Ein kanadischer Rock-Musiker, der sich höchst fleißig seine Karriere aufgebaut hat: Bei ihm zweifelsohne – vor allem – das Ergebnis harter Arbeit und natürlich auch einiger wirklich guter Songs, wo bei den Texten auch schon mal die Phantasie ein wenig nachhilft. Mehr ...