Sendungsprofil

Klassikzeit

Das Musikmagazin

Wir informieren über das regionale, euregionale und nationale Musikgeschehen. Ob bei Opernpremieren, Festivals oder herausragenden Konzertereignissen: Der BRF ist mit Künstlerinterviews, Vorberichten und nachfolgenden Kritiken präsent. Hier erfahren sie, wo die Musik spielt!
 
Redaktion und Moderation: Patrick Lemmens.

Dienstag bis Donnerstag, 20:00 - 21:00 Uhr

Aktuelles

Klassikzeit: Tschaikowski und Shakespeare

Peter Iljitsch Tschaikowski war unbestritten einer der bedeutendsten russischen Komponisten des 19. Jahrhunderts; dabei gehörte er nicht der bekannten "Gruppe der Fünf" um Nikolai Rimski-Korsakow und Alexander Borodin an, sondern orientierte sich in seinen Kompositionen eher am westlichen Stil der europäischen Romantiker. Mehr ...

Klassikzeit: Der Musikredakteur und das Horn

Am 3. Mai 2021 moderierte Musikredakteur Patrick Lemmens zum allerersten Mal eine Klassikzeit-Sendung. Zur "Jubiläumsausgabe" rücken wir deshalb ein Instrument in den Fokus, das ihm sehr am Herzen liegt: das Horn. Mehr ...

Klassikzeit: Miklós Rózsa – Ein Monument der Filmmusik

Vielen wird sein Name vielleicht nichts sagen - die Namen der Filme, für die Miklós Rózsa im Lauf seines Lebens die Musik komponierte, mit Sicherheit schon: Quo Vadis, Ben Hur oder El Cid, um nur ganz wenige zu nennen. Am vergangenen 18. April wäre Miklós Rózsa 115 Jahre alt geworden. Mehr ...

Klassikzeit: Eine musikalische Reise durch Schatten und Wind

Gleich drei neue CD's werden in der aktuellen Sendung vorgestellt, und das Lied steht dabei im Mittelpunkt; Franz Schuberts "Winterreise" für Bariton wird umrahmt von französischen Liedern aus der Belle Epoque und einer weltweit ersten Aufnahme von acht Melodien für Mezzo-Sopran. Mehr ...

Klassikzeit: Der glorreiche Elmer Bernstein wird 100

"Die glorreichen Sieben" ist wohl Elmer Bernsteins bekannteste Filmmusik. Der amerikanische Komponist, Pianist und Dirigent wäre am vergangenen 4. April hundert Jahre alt geworden – Grund genug, ihm eine eigene Klassikzeit-Sendung zu widmen. Mehr ...

Klassikzeit: Offene Chorprojekte des Eupener Cäcilienchors

Der Cäcilienchor an St. Nikolaus ist voller Elan in die „Nach-Corona-Zeit“ gestartet. Seit Februar läuft der Probenbetrieb wieder ganz normal und für die nachösterliche Zeit haben sich die Sängerinnen und Sänger eine ganze Menge vorgenommen: In zwei offenen Chorprojekten wollen sie ihre Freude am Chorgesang mit interessierten Nicht-Mitgliedern teilen. Mehr ...

Klassikzeit: Frohe Ostern!

In der letzten Klassikzeit vor dem Osterfest wollen wir mit festlicher Musik auf dieses Hochfest des Christentums einstimmen. Dazu präsentieren wir sowohl sinfonische Werke, die Ostern zum Inhalt haben, als auch Auszüge aus Messen und Oratorien bekannter und weniger bekannter Komponisten aus Ost- und Westeuropa. Mehr ...

Klassikzeit: Neue CDs mit Musik von Philip Glass

Am 31. Januar 2022 feierte der amerikanische Komponist Philip Glass seinen 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass sind in den vergangenen Wochen mehrere CDs mit Musik dieses Meisters der "Minimal Music" erschienen, von denen wir in der aktuellen Klassikzeit zwei ganz unterschiedliche vorstellen wollen. Mehr ...