Sendungsprofil

Hitparade

Die BRF1-Hörercharts

Jede Woche stimmen Sie über die beliebtesten Songs in der Region ab und gewinnen CD-Gutscheine. Volker Sailer spielt die Top 40 der BRF1-Hörer, schaut zurück auf die „Charts antik“ und nach vorne auf die Hits von morgen.
 
Moderatoren: Dany Broich, Volker Sailer
Mail ins Studio

Samstag, 13:00 – 17:00 Uhr

Aktuelles

Die 2243. Hitparade von Samstag, dem 23. September 2017

Es rappelt wieder in der Hitparade! Cindy Hennes aus Manderfeld schafft mit ihrem Pixie Paris-Partner Matthias Kräulti den höchsten Neuzugang - Ihr "Cabriolet" fährt bis auf Platz 6 vor! Mit Sias "Rainbow" landet ein weiterer Neueinsteiger in den Top Ten. Etwas weiter unten haben sich die neuen Singles von Robin Schulz, James Blunt und Alan Walker eingeordnet. U2 und a-ha schieben sich weiter nach vorn, können aber Lena und Mark Forster noch nicht von der Spitze verdrängen. Im Duell dieser beiden liegt Lena jetzt wieder vorn. Mehr ...

Die 2242. Hitparade von Samstag, dem 16. September 2017

U2 melden sich mit einem Top-Ten-Einstieg als höchster Neuzugang zurück, ihre neue Single schafft auf Anhieb den achten Platz. Insgesamt gibt es diesmal neun Neuzugänge in den Top 40, darunter Zayn & Sia, George Michael, Hurts und a-Ha. Cro steigt mit "Unendlichkeit" von 11 auf 4, ganz vorn bleiben auch diesmal Mark Forster und Lena. Die "Summer Days" von Milow sind dagegen nach elf Wochen zu Ende. Mehr ...

Die 2241. Hitparade von Samstag, dem 9. September 2017

"Pizza"! Die neue Single von Martin Garrix schafft es als höchster Neuzugang ganz frisch auf den neunten Platz. Mit "Forever And A Day" kann sich Johnny Logan auf Platz 13 ebenfalls erfolgreich neu einordnen. Die weiteren Neuzugänge der Woche von Imagine Dragons, Johannes Oerding, Francesca Michelien und Jonas Monar finden sich weiter hinten. Pink kann sich vom achtzehnten auf den vierten Platz verbessern. Vorne liegen unverändert Mark Forster und Lena. Mehr ...

Die 2240. Hitparade von Samstag, dem 2. September 2017

Die Finnen von Sunrise Avenue um Sänger Samu Haber steigen mit ihrem neuen Titel "I Help You Hate Me" auf Platz 13 ein und schaffen damit den höchsten von insgesamt sieben Neuzugängen in dieser Woche. Weiter unten sind unter anderem Miley Cyrus, Thirty Seconds To Mars, Yusuf/Cat Stevens und Taylor Swift neu dabei. Nach acht Wochen an der Spitze wird Lena von Mark Forster abgelöst, der mit "Sowieso" die meisten Stimmen bekommt. Mehr ...

Die 2239. Hitparade von Samstag, dem 26. August 2017

An Lena führt auch in dieser Woche kein Weg vorbei, sie bleibt ein weiteres Mal ganz vorn. Dahinter lauern Harry Styles und Arcade Fire. Für Wincent Weiss läuft es doppelt gut: "Frische Luft" ist Aufsteiger der Woche und "Nur ein Herzschlag entfernt" verbessert sich auf den vierten Platz. Amy Macdonald schafft mit " Never Too Late" den höchsten Neuzugang auf Platz 10. Die internationalen Chart-Erfolge von French Montana und J Balvin & Willy William schaffen es dagegen nicht in die Top 40. Mehr ...

Die 2238. Hitparade von Samstag, dem 19. August 2017

Pink meldet sich eindrucksvoll zurück und landet mit "What About Us" direkt auf dem vierten Platz. Mit dem Duett von Lana del Rey und Stevie Nicks auf dem siebten Platz schafft es ein weiterer Neuzugang direkt in die Top Ten. Harry Styles kann sich mit seiner neuen Single "Two Ghosts" zwar nicht platzieren, verbessert sich mit "Sign Of The Times" aber von Platz 9 auf 3. Vorn bleibt eine weitere Woche unverändert Lena vor Mark Forster. Avicii hat es dagegen mit seiner neuen Single nicht in die Top 40 geschafft. Mehr ...

Die 2237. Hitparade von Samstag, dem 12. August 2017

Alice Cooper schafft mit "paranormaler" Hilfe und vielen Stimmen den Sprung von Null in die Top Ten und setzt sich damit deutlich an die Spitze der sieben Neuzugänge in dieser Woche. Deutlich weiter hinten ordnen sich die Sparks, George Ezra, Beth Ditto, Lola Marsh, Lara Fabian und The Killers neu ein. Lorde ist Aufsteigerin der Woche und steigt vom letzten auf den elften Platz. Vorn bleibt unverändert Lena vor Mark Forster und den Toten Hosen. Mehr ...

Die 2236. Hitparade von Samstag, dem 5. August 2017

Acht Neuzugänge schaffen den Sprung in die Top 40. Darunter Mick Jagger, der mit "Gotta Get A Grip" aber gerade mal Platz 37 erreicht. Loïc Nottet ist mit "Mud Blood" auf Platz 38 noch etwas weiter hinten eingestiegen. Der höchsten Sprung in die Liste gelingt mit der zweiten Chance als Hörerneuvorschlag den Imagine Dragons mit "Thunder" auf dem elften Platz. OMD auf Platz 13 treffen mit ihrer Kritik an Luxus und Überfluss als zweithöchster Neuzugang ebenfalls auf viel Resonanz. Mit Calogero ist ein dritter neuer Künstler in den Top Twenty. Nach 29 Wochen ist Amy Macdonald mit "Dream On" rausgefallen. Lena bleibt die Nummer Eins. Mehr ...

Die 2235. Hitparade von Samstag, dem 29. Juli 2017

Mit "Summer Days" folgt Milow dem erhofften Wettertrend und verbessert sich als Aufsteiger der Woche in die Top Ten. Die nachdenkliche Lena und der optimistische Mark Forster bleiben unverändert vorn. London Grammar schaffen mit "Non Believer" den Sprung auf Platz 14. Weitere Neuzugänge kommen von OneRepublic, The Script, Coldplay und Zedd. Als Hörerneuvorschlag hat Enrique Iglesias seine zweite Chance genutzt und kann sich mit "Subeme La Radio" nun doch noch platzieren. Mehr ...

Die 2234. Hitparade von Samstag, dem 22. Juli 2017

Louane meldet sich zurück in der Hitparade. Ihre neue Single "On Etait Beau" schafft es als höchster Neuzugang bis auf Platz 13. Mit Dua Lipa auf Platz 17 und Kesha mit einem Einstieg auf Platz 23 gibt's noch mehr neuen Frauenpower in den Top 40. Aufsteigerin der Woche ist Alice Merton, die von fast ganz hinten in die Top Ten springt. Vorn bleibt Lena vor Mark Forster und Blanche. Nach 44 Wochen raus sind Disturbed! Mehr ...