Christian Friedel – Woods of Birnham

"Grace" ist der Titelsong des neuen Albums von Woods of Birnam. Diese Band besteht aus dem Schauspieler und Musiker Christian Friedel und vier Musikern der ehemaligen deutschen Popband Polarkreis 18. Er war zu Gast bei BRF-Moderator Horst Senker. BRF1 verlost zwei Alben.

Christian Friedel zu Gast bei Horst Senker (Foto: BRF)

Christian Friedel zu Gast bei Horst Senker (Foto: BRF)

Der Schauspieler und der Musiker

Das Engagement des Bandgründers Christian Friedel als Musiker wie als Schauspieler auf der Theaterbühne und vor der Filmkamera sorgt für ein spannendes Wechselspiel zwischen den verschiedenen künstlerischen Bereichen, in denen Christian Friedel unterwegs ist.

Seine Schauspielerkarriere ist 2009 mit dem preisgekrönten Film „Das weiße Band“ gestartet. Christian Friedel gehört zu den Darstellern in der Fernsehserie „Babylon Berlin“.  Im Augenblick dreht er die 3. Staffel der Serie in der Rolle des Kriminalfotografen Gräf. In dem Kinofilm „Glück ist was für Weicheier“, der am 7. Februar in die Kinos kommt, spielt Christian Friedel die Rolle des Dr. Teuter.

Der Bandname „Woods of Birnham“ entstammt einer Waldlandschaft aus „Macbeth“. Die Band hat Shakespeare-Texte popmusikalisch umgesetzt. Dazu gehört auch der Song „I’ll call thee Hamlet“. Schauspieler und Regisseur Til Schweiger ist auf diesen Song aufmerksam geworden und hat ihn zum Song seines vielfach ausgezeichneten Films „Honig im Kopf“ mit Dieter Hallervorden gemacht.

„Grace“ ist das dritte Album der Band „Woods of Birnham“. Man kann es als Konzeptalbum bezeichnen, in dem Christian Friedel den Tod seiner unerwartet verstorbenen Mutter verarbeitet. Es ist ein persönliches Album. Aber es gibt auch den Song „Homeless“, ein Song, der mit Loslassen zu tun hat und auch eine politische Dimension besitzt. Infos über die Tourdaten gibt es auf woodsofbirnam.com

Am 9. März 2019 wird Christian Friedel 40 Jahre alt. Irgendwie sieht er viel jünger aus. Das hat wohl einen Grund, wie er selbst glaubt.

BRF1 verlost zwei Alben

Wer gerne ein Album von „Woods of Birnham“ bekommen möchte, der sollte bis zum 8. Februar auf BRF1-Facebook einen Kommentar abgeben. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.

– Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
– Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit.

Infos: Horst Senker

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150