Willkommen im Monde Sauvage von Aywaille

Nicht nötig, weit zu fahren oder teuer zu bezahlen. Knapp 50 Kilometer von Eupen und knapp 60 Kilometer von St. Vith befindet sich der Safari Park in Aywaille mit 1.300 Tieren, in einer relativ natürlichen Umgebung. BRF1 verschenkt 5 x 2 Tickets auf Facebook. Die Teilnahme ist möglich bis zum 3. August.

Monde Sauvage Aywaille (Foto: Pascale Jores Photography)

Monde Sauvage Aywaille (Foto: Pascale Jores Photography)

Mit dem Auto oder mit dem Safari-Zug können Besucher den Tierpark mit seinen Giraffen, Elefanten, Nilpferden, Nashörnern und Zebras entdecken. Die 1.300 Bewohner leben in einem möglichst natürlichen Umfeld.

Im südamerikanischen Teil beherbergt le Monde Sauvage in Aywaille Vogelhäuser, die Kuppel mit dem Maya-Tempel, die großen Raubtiere und die Bären. Außerdem zu entdecken: ein nordamerikanischer Wald, die Affen-und Lemuren-Insel, die Straußenfarm und einige Überraschungen.

Drei Mal täglich gibt es Shows mit Papageien, Seehunden und Greifvögeln. Auf Anmeldung sind auch ein Spaziergang auf dem Rücken eines Dromedars und ein Frühstück mit Giraffen möglich. Für Abenteuerlustige steht der Fraxinus-Kletterpark zur Verfügung.

Le Monde Sauvage ist bis zum 11. November geöffnet. Mehr Infos auf mondesauvage.be

Verlosung von Tickets

BRF1 verschenkt auf Facebook 5 x 2 Tickets facebook.com/brf1be/. Teilnahmeschluss ist am Samstag, dem 3. August. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.

– Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
– Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit.

Infos und Fotos: Monde Sauvage Aywaille

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150