BRF1-Reisequiz vom 24. bis zum 28. August 2020: Kleinwalsertal im österreichischen Vorarlberg

„Die schönste Sackgasse der Welt“ nennen Einheimische und Gäste das Kleinwalsertal im österreichischen Vorarlberg. Es gibt keinen Durchgangsverkehr, erreicht wird das Gebirgstal über Oberstdorf in Deutschland, hinaus geht es auf dem gleichen Weg.

Hirschegg

Hirschegg

Natürlichkeit, Respekt für die Natur, regionales Denken und Handeln ist den Walsern im Tal schon immer ein Anliegen. Seit einem Jahr ist das Kleinwalsertal als österreichische „Genussregion“ ausgezeichnet. Bei einer kulinarischen Talwanderung geht es zum Beispiel von „Genusswirt zu Genusswirt“. Mit seinen 2.387 Metern ist der „Elferkopf“ der zweithöchste Gipfel vom Kleinwalsertal und einer der schönsten Grasberge der Alpen.

Wellness ohne Bademantel“ kann man gleich hinter der bayerischen Grenze im Kleinwalsertal haben. Wassertretbecken zum Beispiel finden sich an seinen Naturerlebnisplätzen inklusive spektakulärer Motive fürs Fotoshooting. Leichte Wanderwege führen zu den Plätzen, Bänke zum Ausruhen gibt es überall.

Im Kleinwalsertal war „Home Schooling“ gestern, im Sommer ist „Open Air Learning“ angesagt: Bei Naturführungen geht es für die Kinder mit allen Sinnen durch den Wald. Beim Wildnistag für Familien“ heißt es Überleben, spielerisch natürlich. Das Kinderprogramm vom Kleinwalsertal im Sommer nennt sich „Großes Bergabenteuer“: Der erste Kletterfels wird z.B. bezwungen oder eine Seilbrücke wird überquert. Beim „Walser Omgang“ für die Großen verbinden acht Vitalwege nicht nur geografische Endpunkte, sondern geben auch Impulse zum Innehalten und Erleben.

In einem Lebensraum wie dem Kleinwalsertal begegnet man Menschen, die altes Wissen aus der Natur wieder zugänglich machen und weitergeben z.B. bei einem Kräuterspaziergang oder in einem „Permakultur-Waldgarten“.

Gewinn

Ein Urlaub für Zwei im Kleinwalsertal. Der Gutschein enthält vier Übernachtungen für zwei Personen in einem der Appartements im Gästehaus Elferblick in Hirschegg. Dazu gibt es (nur in der Sommersaison) die freie Fahrt mit dem Walserbus und den Sommerbergbahnen.

Rätselfrage

„Der Elfer – auch Elferkopf genannt – ist der zweithöchste Berg des Kleinwalsertales. Vom Gästehaus Elferblick aus ist er gut zu sehen. Wie hoch ist er?“

Gewinnerin

Marianne aus Hauset

Spielregeln

Schicken Sie uns bitte nach Veröffentlichung der Gewinnfrage Ihre Lösung über das Teilnahmeformular mit Angabe von Telefonnummer und Mail-Adresse. Teilnahmeschluss ist am Freitag, dem 28. August, um 10 Uhr.

Antworten, die uns über die Kommentarfunktion des Artikels erreichen, können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden.

– Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
– Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit.

Kontaktdaten

Kleinwalsertal Tourismus eGen
Walserstrasse 264
6992 Hirschegg
Österreich
Telefon: +43 5517 5114 0
E-Mail: info@kleinwalsertal.com
Internet: www.kleinwalsertal.com und www.elferblick-kleinwalsertal.com

Bedingungen

Alles ist gültig in der Nebensaison nach Absprache so wie im Gutschein ausgewiesen. Bitte beachten Sie dass auch in der Nebensaison nicht immer alle Wunschtermine frei sind. An- und Abreise, Verpflegung und etwaige Nebenkosten sind nicht enthalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Kleinwalsertal Tourismus und vom Gästehaus Elferblick. Es gilt ausschließlich der vom Reisepartner ausgestellte Gutschein mit den darin enthaltenen Bedingungen, für die angegebene Zeit, Kategorie und Personenzahl. Der Gutschein ist nicht übertragbar, kann er nicht persönlich vom Gewinner eingelöst werden verfällt er. Es besteht kein Anspruch auf einen Ersatzgutschein oder sonstige Ersatzleistungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gutschein wird nicht in bar ausbezahlt. Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehaltlich höherer Gewalt, Irrtümer und kurzfristiger Änderungen.

Kleinwalsertal Tourismus eGen / Fotografen: O. Farys, C. Leitner, St. Berschin und R. Schuster