Öcher Bend öffnet seine Pforten am 30. März

Unter dem Motto "Da geh'n wir hin!" startet der Band nun zum 11. Mal unter der Regie von Eurogress Aachen in Zusammenarbeit mit dem Schaustellerverband. BRF1 stellt das größte Volksfest in der Euregio vor.

Öcher Bend Veranstalter

BRF-Praktikantin Luisa Kremer hat sich mit Kristina Wulf, der Geschäftsführerin des Eurogress Aachen über die neuen Fahrgeschäfte, das Rahmenprogramm und über besondere Aktionen unterhalten.

Die neuesten Top-Attraktionen auf dem diesjährigen Bend sind zum einen der „Voodoo Jumper“, ein neues Karussell für die ganze Familie, das Fahrgeschäft „The King“ mit einer Flughöhe über 25 Metern, einzigartig in Deutschland,  und das „Europa Rad“ mit drehbaren offenen Gondeln, das größte transportable Riesenrad der Welt.

Neben den traditionellen Mottotagen, an denen besondere Vergünstigungen angeboten werden, gibt es auch zwei Partys: am 6. April „Hexenhof-Party mit Night in Paris“  und am 13. April „Bend – Lenz Dance mit der ostbelgischen Cover-Band Wall Street.

Los geht es am Samstag, den 30. März, um 14:00 Uhr mit der sogenannten Happy Hour. Der Bend bleibt bis zum 15. April geöffnet.

Alle Infos gibt es auf oecherbend-ac.de.

Der BRF verlost zwei Päckchen mit 25 Bendtalern. Unsere Gewinnfrage: Welche traditionellen Mottotage gibt es auf dem Öcher Bend? Die Antwort: Es gibt drei Mottotage, die Studententage (2. und 9. April), die Familientage (3. und 10. April) und den Ladies Day (5. April).

Die Gewinner: Rolf Boemer aus Eupen und René Schmitz aus Mürringen. Herzlichen Glückwunsch.

Text: Igor Maksimov - Bilder: Luisa Kremer, BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150