Art´pu:l: Messe für aktuelle Kunst in Eupen

Chudoscnik Sunergia VoG und die kunstfirma a2b präsentieren die art’pu:l - Messe für aktuelle Kunst, vom 5. bis 8. Mai im Kulturzentrum Alter Schlachthof in Eupen. Mit über 50 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft und aus Deutschland ist die art’pu:l die größte Produzentenmesse in der Euregio.

Art´pu:l: Messe für aktuelle Kunst in Eupen

Malerei, Zeichnung, Skulptur, Fotografie, Installation und vieles mehr: Die art’pu:l ist längst ein Tipp für alle, die neue, aufstrebende künstlerische Positionen entdecken wollen. Der gemeinsame Auftritt regionaler und  internationaler Künstlerinnen und Künstler sowie die Auswahl miteinander kommunizierender Werkpräsentationen garantierten für das Publikum einen repräsentativen Querschnitt zeitgenössischer bildender Kunst unterschiedlichster Disziplinen.

Die art’pu:l bietet den Besucherinnen und Besuchern durch direkten Austausch mit Kunstproduzenten die Möglichkeit, ihr eigenes Know-How ebenso zu erweitern wie ihre Sammlungen. Auch bei Fachbesuchern wie Galeristen und Kunstagenten hat die art’pu:l als Akquisepool für neue Kooperationen mit Kunstschaffenden einen festen Eintrag im Terminkalender.

Im Rahmen der Kunstmesse findet der art’pu:l spot statt, eine thematisch abgegrenzte Sonderausstellung innerhalb der Messe. Thema und Titel der art’pu:l spot 2016: „Natürliche Balance“, Installationen in und aus der Natur.  Mit dem art’pu:l spot laden die Veranstalter mit Unterstützung der Raupe VoG, sieben KünstlerInnen ein, die sich auf die besonderen Gegebenheiten der Biogarten-Anlagen des Alten Schlachthofs einlassen. Ausgestellt werden Exponate der aktuellen bildenden Kunst die im natürlichen Umfeld agieren und in Balance mit der Natur stehen.

Zur art’pu:l Eupen erscheint ein Ausstellungskatalog, in dem alle teilnehmenden KünsterInnen und Galerien vorgestellt werden. Im Rahmen der Messe wird der art’pu:l Kunstpreis verliehen.  Die Vernissage findet am Donnerstag, den 5. Mai um 19:00 Uhr statt.  Mehr Infos finden Sie auf sunergia.be

Infos und Foto: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150