SCENAR!O Festival: „Capilotractées“ am 11. und 12. März im Alten Schlachthof

Zwei finnische Artistinnen des Galapiat Cirque präsentieren Akrobatik, die buchstäblich bis in die letzte Haarspitze geht. Ohne Sprache. Dauer 70 Minuten, ab 10 Jahre. Als kleines Extra: gratis Haarschnitt zu gewinnen. BRF1 verlost 1 x 2 Eintrittskarten.

Scenario 2018: Capilotractées (Foto: Sébastien Armengol)

Scenario 2018: Capilotractées (Foto: Sébastien Armengol)

Die Kunst des Zopfhangs ist eine alte Zirkusdisziplin, die es auf der ganzen Welt gibt, deren technisches Geheimnis jedoch streng gehütet wird. Traditionell wurde dieses Wissen nur von den Eltern an die Zirkus-Nachkommen weitergegeben.

Die beiden finnischen Zirkusartistinnen Sanja Kosonen und Elice Abonce Muhonen haben sich eigenhändig dieses Wissen angeeignet und  eine ganze Show um diese  physisch anspruchsvolle Disziplin aufgebaut. Dabei dreht sich alles um Haare und deren manigfaltigen Assoziationen: Schönheit und Scham, Weiblichkeit und Virilität, Sinnlichkeit und Macht. In atemberaubenden Zirkusnummern verbringen sie wahre Kunststücke mit ihrer Haarpracht. Das Stück enthält eine ordentliche Portion finnischem Humor, viel Ironie, Bewegung und Musik.

Ensemble:

  • Autoren, Kostüm, Frisur: Sanja Kosonen, Elice Abonce Muhonen
  • Lichttechnik und -kreation: Jérémie Bruyère
  • Konzeption: Michel Carpentier
  • Musik: Sébastien Wojdan, Tsirihaka Harrivel und Vimala Pons

Infos und Tickets auf alter-schlachthof.be

Gewinnspiel

Chudoscnik Sunergia verlost pro Aufführung des Stücks zwei gratis Haarschnitte bei Philosophie Coiffure in Eupen. Durch den Kauf einer Eintrittskarte landet der/die Besucher(in) automatisch im Lostopf. Der/die Gewinner(in) wird am Abend vor Ort verkündet.

BRF1 verlost 1 x 2 Tickets für die Aufführung am Montag, dem 12. März um 20 Uhr. Teilnehmen kann man bis zum 7. März per Mail an pr@brf.be

Infos und Foto: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150