„Einblick hinter die Kulissen“: Erste Ausstellung im Alten Schlachthof Eupen 2019

Ausstellen werden einige der Chudoscnik Sunergia-Hausfotografen, die die Veranstaltungen der Kulturvereinigung von 2008 bis 2018 fotografisch dokumentieren – Greta Arntz, Torsten Giesen, Sven Droste und Simon Horsch. Die Vernissage findet am 4. Januar um 19 Uhr statt. Herzliche Einladung!

Ausstellung Greta Arntz (Foto: Chudoscnik Sunergia)

Ausstellung Greta Arntz (Foto: Chudoscnik Sunergia)

Seit 1991 ist die Vereinigung Chudoscnik Sunergia als Kulturveranstalter in Ostbelgien aktiv. Zahlreiche Vollblutfotografen sind seit den Anfängen ehrenamtlich dabei, um die Atmosphäre, Stimmungen und den künstlerischen Ausdruck  mit der Linse einzufangen und zu dokumentieren. Gezeigt werden Bilder der letzten zehn Jahre von Veranstaltungen im Alten Schlachthof aber auch außerhalb.

Front-Frauen und Männer in schweißtreibender Aktion, intime Portraits von Künstlern, die während leiserer Bühnenmomente eingefangen wurden, Bilder eines frenetisch feiernden Publikums und Aufnahmen von mittlerweile geschlossenen Konzertlocations wie dem Capitol erwarten die Besucher bei der Ausstellung der Sunergia-Hausfotografen. Jeder einzelne von ihnen hat auf seine Art die magischen Bühnenmomente des letzten Jahrzehnts festgehalten und somit den künstlerischen Zeitgeist dokumentiert. Wer die Bühnenwelt aus Sicht kreativer Fotografen entdecken möchte oder einfach nur in Erinnerungen schwelgen möchte, ist  herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Fotografen

Greta Arntz: Seit ihrem Eintritt in die Vereinigung 2010 hatte sie als Mitglied diverser Projektgruppen (Theater- und Straßentheaterbereich) die Möglichkeit, im Rahmen von unzähligen Sichtungen Kultur zu genießen und zu dokumentieren. Im Rahmen von Chudoscnik Sunergia-Veranstaltungen unternahm sie ihre ersten Gehversuche im Bereich Theaterfotografie.

Torsten Giesen: Diplom-Ingenieur, geboren 1969 in Viersen/Süchteln am Niederrhein, Studium der Elektrotechnik in Aachen, lebt seit 2005 in Ostbelgien. Seit 35 Jahren ist er leidenschaftlicher Fotograf mit den Schwerpunkten Eisenbahn- und Zirkus-, Theater- und Varietéfotografie. Er liebt die fotografischen Herausforderungen eines sich dynamisch bewegenden Bildobjekts, ob auf Schienen oder auf einer Bühne.

Sven Droste: Zwei Herzen schlagen in seiner Brust, eines für Musik und das andere für Fotografie. Als Teenager vom Punk und Wave infiziert, stand er viele Jahre mit Bands auf Bühnen. Zum Ende des Jahrzehntes kam der Perspektivwechsel, aus dem Proberaum vor die Bühne und hinter die Kamera. Seit rund zehn Jahren versucht er das einzufangen, was Konzerte ausmacht, die große Geste oder das kleine Augenzwinkern.

Simon Horsch: Seit über zehn Jahren fotografiert er die Veranstaltungen von Chudosnik Sunergia. Sein größtes Interesse gilt dabei dem Eupen Musik Marathon und dem Straßentheater Festival „HAASte Töne?!“. Die Gesichtsausdrücke der Künstler während ihrer Darbietungen begeistern ihn besonders.

Die Ausstellung vom 5. bis 27. Januar

Öffnungszeiten: jeden Samstag von 13:00-18:00 Uhr und Sonntag von 11:00-18:00 Uhr.

Veranstalter: Chudoscnik Sunergia

Weitere Informationen: ausstellung-einblick-hinter-die-kulissen-2

Infos und Foto: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150