art’pu:l: Messe für aktuelle Kunst vom 14.-16. Juni im Alten Schlachthof Eupen

Mit 49 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland, Belgien und Luxemburg ist die art’pu:l die größte Produzentenmesse in der Euregio. Die Vernissage findet am Freitag, den 14. Mai um 19 Uhr statt.

Kunstmesse im Alten Schlachthof Eupen (Foto: Chudoscnik Sunergia)

Kunstmesse im Alten Schlachthof Eupen (Foto: Chudoscnik Sunergia)

Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Installation: Die art’pu:l ist längst ein Tipp für alle, die neue, aufstrebende künstlerische Positionen entdecken wollen. Die Messe mit ihrer offenen Präsentation und spürbaren Künstlernähe ist als Plattform für Künstlerinnen, Künstler und Kunstbetriebe konzipiert und ermöglicht einen Marktzugang zu fairen Konditionen.

Im Besonderen wird dabei auf den direkten Dialog zwischen den Ausstellerinnen und Ausstellern und dem Publikum wert gelegt. Die spannende Ausstellungsgestaltung in einem architektonisch attraktiven Ambiente trägt wesentlich zum Erfolg dieses Austausches bei. Bei Fachbesuchern wie Galeristen und Kunstagenten hat die art’pu:l als Akquisepool für neue Kooperationen mit Kunstschaffenden einen festen Eintrag im Terminkalender.

Die Künstlerinnen und Künstler bei der art’pu:l Eupen sind: Ulrike Balkau, Natalia Baumeister, Oleg Breininger, Samuel Chauvaux, Ulrike Conrads, Raphaël Demarteau (Baelen), Roger Demasy, Nanett Dietz, Anke Doepgen, David Dott, Daniel Dumitrache, Raimund Egbert-Giesen, Cynthia Evers (kürzlich in Galerie Fox ausgestellt), Judith Franke, Loreen Fritsch, Matthew Frock, Ekaterina Gasmi, Josiane Ginter, Fiona Goos, Adam Grimann, Dirk Groß, Eva Hennecke, Karin Henningsen, Marion Knapp, Maria Kontz, Christian Krieter, Kristina Kuester-Witt, Thomas Lange, Simone Van de Loo, Gabriele Marl, Leszek Michalski, Bernd Müller, Lukas Müller, Karin Nassauer, Markus Neumann (Eupen), Richard Ollig – Mocoro, David Peichl (Eupen), Michael Purz, Hilmar Röner, Kai Savelsberg, Joachim Seitfudem, Annette Selle, Imke Stolle – d’Silva, Jette Trost, Hubert Warter, Sven Weigle, Stefan Wepfer, Heike Wirtz, Gerhard Wolf.

Zur art’pu:l Eupen erscheint ein Ausstellungskatalog, in dem alle teilnehmenden Künsterinnen und Künstler und Galerien vorgestellt werden.

Praktische Infos

Kein Vorverkauf. Eintrittskarten können Sie während der Messezeit an der Tageskasse erwerben. Die Tageskasse ist geöffnet ab Freitag, 14.06. um 18:30 Uhr.

Öffnungszeiten

  • Freitag, 14.06.: 19 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) – Vernissage
  • Samstag, 15.06.: 13 – 20 Uhr
  • Sonntag, 16.06.: 11 – 18 Uhr

Infos und Fotos: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150