The Como Mamas im Alten Schlachthof Eupen

Chudoscnik Sunergia präsentiert authentischen Gospelgesang aus dem Mississippi-Delta am 10. November (20:30 Uhr) mit dem Gospeltrio auf Europa-Tour.

The Como Mamas

The Como Mamas

Das Gospeltrio “The  Como Mamas” aus der Kleinstadt Como im Bundesstaat Mississipi ist das neueste Mitglied der Daptone Familie, dem US-amerikanischem Kultlabel, das mit seinen Veröffentlichungen gezielt den analogen Soul- Sound vergangener Jahrzehnte nachbildet und somit zeitlose Musikschätze bewahrt.

Mit nur zwei Alben – “Get An Understanding” und als Gastsängerinnen auf “Como Now” – wurden The Como Mamas ins sprichwörtliche Rampenlicht katapultiert. Gemeint sind Auftritte bei der Daptone Super Soul Revue im Apollo Theater in Harlem oder beim  größten Musikfestival der Welt, dem South by Southwest Festival.

Como Mamas’ Interpretationen von alten Gospelsongs  sind mit einem tragenden Optimismus versehen. Ihr Sound packt einen sofort, auch weil er weniger melodramatisch ist als der der meisten Showgospel- Formationen. Die Stimmen der drei ergänzen sich auf nahezu perfekte Art. Esther Mae Smiths’ Stimme ist kraftvoll und rauh, die von Angela Taylor eher beruhigend und Della Daniels Stimme ist ausdruckstark.

The Como Mamas am Freitag, dem 10. November, um 20:30 Uhr im Kulturzentrum Alter Schlachthof Eupen. Infos und Karten auf alter-schlachthof.be

Infos und Foto: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150