Winter Tribute Festival 2018 mit Völkerball im Triangel St. Vith

Das Spiel mit dem Feuer, die Charaktere der Musiker und die gigantische Kulisse: drei ständige Herausforderungen für den Auftritt der Rammstein-Tribute-Band. Frontmann René Anlauff im Interview bei BRF1-Moderator Charles Dosquet. BRF1 verlost Tagestickets.

Völkerball beim Wintertribute Festival 2018

Rock’n Roll will never die! Das zeigt das Winter Tribute Festival im Triangel St. Vith wieder an zwei Tagen, am 12. und 13. Januar 2018. Auch bei der vierten Ausgabe ist Völkerball dabei, 99 % Rammstein100 % Völkerball: Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet der Untertitel. Mehr Infos auf voelkerball.eu
Angefangen haben sie in einer kleinen Halle bei minus 14 Grad, geprobt vor einer Spiegelwand und ihr erstes Konzert gaben sie nach einem Jahr Vorarbeit. Der Ehrgeiz besteht darin, das Spiel mit dem Feuer, die Charaktere der Musiker und die gigantische Bühnenkulisse so originalgetreu wie möglich darzustellen.

Seit fast 10 Jahren – das Jubiläum steht 2018 an – eine ständige Herausforderung auf drei Ebenen, wie Frontmann und Leadsänger René Anlauff im Interview bei BRF1-Moderator Charles Dosquet bestätigte. Bei 60 Konzerten im Jahr brauche man da kein zusätzliches Fitnessprogramm. Für das Konzert am Samstag, dem 13. Januar, in St. Vith gibt es natürlich auch wieder besondere Showeinlagen.

Das Programm am 12. Januar (19 Uhr)

High Voltage
Engel in Zivil
Five Fighters

Das Programm am 13. Januar (19 Uhr)

Völkerball
Present Danger
Motörblast

Tickets

Attraktive Kombi- und Tages-Tickets für das Winter Tribute Festival gibt es an allen  bekannten Vorverkaufsstellen und auf triangel.com

Der BRF verlost 1 x 2 Tagestickets für den 12. Januar und 1 x 2 Tickets für den 13. Januar. Die Teilnahme geht per Mail bis zum 5. Januar an pr@brf.be

Die BRF1-Gewinner

  • 2 Kombikarten: Joëlle Van Roy
  • je 2 Karten für den 12. Januar: Romain Keller, Luc Bouharmont und Sonja Heinrichs
  • je 2 Karten für den 13. Januar: José Cohnen, Andy Theis und Gilbert Wattler
Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150