Wimmelbuch: Mit kleinen Kindern nach Brüssel

Einen Stadtbesuch kindgerecht aufpeppen möchten die "Wimmelbücher". Ein solches Bilderbuch ist auch für die Stadt Brüssel erschienen. Die Idee hatte das Kommunikationsbüro Talking Circles aus Eupen.

Gewinnen Sie ein Brüssel-Wimmelbuch!

Gewinnen Sie ein Brüssel-Wimmelbuch!

Ganz ohne Text kommt so ein Wimmelbuch aus. Hier sprechen nur die Bilder. Es wimmelt nur so von Menschen in lustigen Kleidern, von Touristen, Clowns und Akrobaten. Über den Königspalast saust ein fliegender Teppich, eine Katze poliert das Atomium mit einer Zahnbürste und am Brüsseler EU-Parlament hat eine Frittentüte Beine bekommen.

Zu sämtlichen Themen des Lebens gibt es mittlerweile diese Entdeckungsbücher. Auch viele Städte haben sich die Faszination der Wimmelbücher zu nutze gemacht und bieten seit einiger Zeit diese Bilderbücher als eine Art kindgerechte Stadtführer an. Das Kommunikationsbüro Talking Circles des Eupeners Dirk Vandriesche hatte die Idee zu dem ersten Wimmelbuch für Brüssel.

Ganz kindgerecht auch die Aufmachung des Buches: Kleine Kinderfinger können den robusten Pappseiten im Großformat nur schwer etwas anhaben. Zu kaufen gibt es den Band in allen Buchhandlungen zum Preis von 15.90 Euro.

Gewinner: Liam Chantrain aus Eupen

Cover: Talking Circles

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150