App: BitTorrent Bleep

Im Zeitalter von „Big Data“ ist es immer wichtiger geworden, verantwortungsbewusst mit der Preisgabe seiner Informationen umzugehen. Auch die Entwickler mancher (nicht aller!) Apps waren sich dieses Problems bewusst und haben einige Programme entwickelt, die die eigenen Daten schützen sollen.

„BitTorrent Bleep“ ist zum Beispiel ein Whatsapp-Konkurrent, der alle Textnachrichten und sogar Anrufe verschlüsselt. Anhand der sogenannten P2P-Technik findet die Kommunikation nur zwischen den beiden Benutzern statt und die Daten werden nirgendwo „zwischengelagert“.

Mit „RouterCheck“ ist es möglich, den Router auf Sicherheitslücken prüfen zu lassen und sie gegebenenfalls zu beseitigen. So lassen sich zum Beispiel Hackerangriffe vermeiden.

Außerdem steht momentan die Beta des Adblock-Browsers zum Herunterladen bereit. Mit diesem Browser – der auf Firefox basiert – ist es möglich, beinahe komplett werbefrei zu surfen. Allerdings kann die Beta-Version nicht über den Playstore heruntergeladen werden.

Während „BitTorrent Bleep“ für alle Systeme erhältlich ist, gibt es „RouterCheck“ und „Adblock Browser“ nur für das Android-Betriebssystem. Dabei sind alle 3 Apps kostenlos.

Stefan Braun

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150