Games: Was gibt es Neues auf dem Spiele-Markt?

Die Liste von Qualitätsspielen 2017 fühlt sich quasi unendlich an. Das geht vom Horrorspiel Resident Evil: Biohazard über den Strategie-Geheimtipp Sudden Strike 4 bis hin zum Rollenspiel Mass Effect: Andromeda. Für BRF1-Gamesexperte Stefan Braun sind die Favoriten Teil 2 von Battlefront und Wolfenstein.

BRF1-Gamesexperte Stefan Braun

BRF1-Gamesexperte Stefan Braun

Letztes Jahr war ich der Meinung, dass insgesamt zwar wenige Spiele erschienen sind, von denen aber einige hinsichtlich ihrer Qualität in Sachen Grafik und Spielspaß herausstachen. Dieses Jahr scheint es so, als ob sich eine Sache verändert hätte – aber nicht die Qualität, sondern die Menge an Neuerscheinungen.

Wenn man zurückblickt, spricht einiges für das Release-Jahr 2017. Seit ein paar Wochen ist zum Beispiel das relativ kurzfristig angekündigte Rollenspiel Destiny 2 erhältlich. Die Liste von Qualitätsspielen 2017 fühlt sich quasi unendlich an. Das geht vom Horrorspiel Resident Evil: Biohazard über den Strategie-Geheimtipp Sudden Strike 4 bis hin zum Rollenspiel Mass Effect: Andromeda.

Zum Jahresende kommen gefühlt noch Mal  genauso viele Top-Titel hinzu, von denen die meisten auf der Gamescom vorgestellt wurden. Ende September ist Project Cars 2 für die PS4 erschienen. Der Vorgänger hatte mich schon durch seine atemberaubende Grafik und Fahrphysik begeistert. Vor allem der Umfang soll beim Nachfolger deutlich erweitert werden. Gegenspieler auf der Xbox One Seite ist natürlich Forza Motorsport 7, der nicht weniger Gamer begeistern dürfte.

Den Hut ziehe ich vor jedem, der Evil Within 2 durchspielen wird. Schon der erste Teil versetzte mich oft genug in Schockstarre.  Meine Favoriten sind allerdings Teil 2 von Battlefront und Wolfenstein. Wenn die Entwickler EA Games und Bethesda ihre Qualität auch bei diesen Titeln aufrechterhalten, ist der Erfolg vorprogrammiert…

Infos und Foto: Stefan Braun, Gamesexperte

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150