Aufgepasst: Der BRF1-Festivalsommer wird heiß!

Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Festivalsaison. Für viele die geilste Zeit im Jahr. Packt eure Zelte ein, das Dosenbier und die Ravioli und wir sagen euch, welche Festivals ihr in Belgien und der Euregio auf keinen Fall verpassen solltet.

Pinkpop (NL)

Pinkpop findet bereits zum 42. Mal statt und gilt als Europas dienstältestes Festival. In diesem Jahr wird der zweimillionste Besucher in Landgraaf erwartet! Jeden Tag kommen mehr als 60.000 Besucher zum größten Musikfestival der Niederlande.

Pinkpop findet immer zu Pfingsten statt: Daher auch der Name Pinkpop (abgeleitet vom niederländischen „Pinksteren“) … die eigene Festival-Farbe pink kam erst später dazu.

  • Höhepunkte 2011: Coldplay, Foo Fighters, Elbow, Kings of Leon, Hurts, Beatsteaks und viele mehr
  • Unser Tipp: Scouting for Girls – melodiöser Rock aus London

Pinkpop: Offizielle Website
11. bis 13. Juni

Eupen Musik Marathon

Der Eupen Musik Marathon feiert in diesem Jahr Geburtstag. Vor genau 20 Jahren war die Veranstaltung als „Tag der Musik“ gestartet. Mit knapp 10.000 Besuchern ist der EMM das größte Musikevent in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. An zwei Tagen wird ein bunter Mix aus verschiedenen Musikrichtungen geboten: Rock, Pop, Jazz, Klassik, World Music, Unterhaltung und noch viel mehr. Die Bühnen sind auf die komplette Innenstadt Eupens verteilt.

  • Höhepunkte 2011: Beatsteaks, Clueso & Band, The Van Jets, Absynthe Minded und viele mehr
  • Unser Tipp: Triggerfinger – absolut coole Rocker aus Antwerpen

Eupen Musik Marathon: offizielle Website
25. und 26. Juni

Rock Werchter

Belgiens größtes Sommerfestival gilt als eines der besten in Europa. Mehr als 80.000 Musikfans strömen an jedem Festivaltag in die kleine Ortschaft bei Löwen. Besucher und Musiker sind sich einig: Rock Werchter ist Kult – und das seit 1974. Festivalchef Herman Schueremans holt die besten Acts nach Belgien. Für das perfekte Monster-Event haben die Veranstalter schon mehrmals den Arthur Award erhalten … für das beste Festival der Welt!

  • Höhepunkte 2011: Coldplay, The Black Eyed Peas, Chemical Brothers, Linkin Park, Elbow, Kesha, Bruno Mars, Hurts und viele mehr
  • Unser Tipp: Goose – total angesagte Elektroklänge aus Belgien

Rock Werchter: offizielle Website
30. Juni bis 3. Juli

Francofolies de Spa

Längst mehr als ein Musikfestival mit französischen Klängen: An fünf Tagen gibt es in der Innenstadt von Spa fast 200 Konzerte – 90 belgische Gruppen und Künstler treten auf … und mehr als 80.000 Menschen kommen hin. Damit sind die „Francos“ das fetteste Musikereignis, das Ostbelgien zu bieten hat. Außerdem gibt es bei der 18. Auflage immer mehr Elektro-Klänge und DJ-Sets. Besonders empfehlenswert ist neben der Hauptbühne das „Village Francofou“.

  • Höhepunkte 2011: Christophe Maé, De Palmas, Zaz, Suarez, Calogero, Stromae und viele mehr
  • Unser Tipp: Martin Solveig – absolut tanzbare Musik vom besten House-DJ aus Paris

Francofolies: offizielle Website
20. bis 24. Juli

Pukkelpop

Nach der Geburtstags-Auflage (25) vom vergangenen Jahr ist das Pukkelpop kein bisschen müde geworden und startet wieder so richtig durch. Die vielen Bühnen, die zahllosen Konzerte und die familiäre Atmosphäre zeichnen Belgiens zweitgrößtes Sommerfestival aus. An jeden Tag kommen fast 65.000 Musikfans auf die Festivalwiese bei Hasselt und lassen es krachen. Das Pukkelpop rundet den Festivalsommer ab.

  • Höhepunkte 2011: Foo Fighters, Thirty Seconds to Mars, Fleet Foxes, Eminem, The Offspring, Duck Sauce und viele mehr
  • Unser Tipp: dEUS – der einzige Auftritt der belgischen Kultband in diesem Sommer

Pukkelpop: offizielle Website
18. bis 20. August

Allein in Belgien finden von Anfang Juni bis Ende September über 200 Musikfestivals statt. Alle Infos dazu findet ihr unter festivalzomer.be. Infos zu den besten Sommerfestivals in ganz Europa gibt es hier: festivalhopper.de.

Foto: Rock Werchter

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150