EMM 2013 mit BRF-Bühne Klötzerbahn und Live-Sendung

Der BRF präsentiert sich bei der 22. Festivalausgabe auf zwei Plattformen: der BRF-Bühne Klötzerbahn und mit der Live-Sendung am Werthplatz am Sonntag ab 14 Uhr mit den Stars und Mini-Akustik-Sets.

Fingerstyle-Gitarrist Jacques Stotzem

Der Eupen Musik Marathon ist auch in diesem Jahr – am 29. und 30. Juni – das musikalische Großereignis in der Region. Erstens durch die musikalische Vielfalt – mit Rock, Pop, Weltmusik, Jazz, Blues, Chanson, Klassik, Unterhaltung und einem interessanten Kinderprogramm – und zweitens durch die Anzahl Konzerte – am Samstag gibt es 20 Konzerte auf vier Bühnen und am Sonntag 30 Konzerte auf sieben Bühnen.

Der BRF hat sich in diesem Jahr entschieden, nicht nur im Vorfeld in vielen Sendungen über den Eupen Musik Marathon zu berichten, sondern auch eine Bühne zu präsentieren: die Klötzerbahn-Bühne, die auch für Basistickets-Inhaber zugänglich ist.

Hier einige Musikgruppen, die auf der Klötzerbahn auftreten:

Am Samstag, dem 29. Juni (ab 17 Uhr)
– Buenas Ondas aus Brüssel mit Reggae, Ska und Rap
– Bali Murphy (B) Chanson française und Folk
– Pencilcase, Rockgruppe aus Aachen

Am Sonntag, dem 30. Juni (ab 14 Uhr)
– Jacques Stotzem aus Verviers, einer der vielseitigsten Fingerstyle-Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene
– Jazz mit dem Cécile Verny Quartet
– Salon Rouge, sieben Musiker aus der Euregio Maas-Rhein, präsentieren Ohrwürmer der 20er bis hin zu feurigen Tangorhythmen.

Eine Übersicht über alle Auftritte auf allen Bühnen inklusive Kartenreservierung gibt es auf sunergia.be.

Der BRF stellt in seinem ersten Programm einige Musikgruppen in Chansons, Lieder & Folk, in Klassikzeit und in Jazztime (immer von 19:00 bis 20:00 Uhr) und in Lifeline (zwischen 15:00 und 18:00 Uhr) vor. Das Programm auf der BRF-Bühne Klötzerbahn wird am Sonntag von Musikredakteur Hans Reul präsentiert. Die Live-Sendung am Sonntag ab 14 Uhr am Werthplatz mit Interviews und kleinen Akustik-Sets moderieren Olivier Krickel und Emmanuel Zimmermann. Im Infozelt kann man auch an einem Gewinnspiel mitmachen und die CD „40 Jahre Hitparade – Das Schönste aus den BRF-Hörercharts“ gewinnen.

Im Fernsehen und im Netz wird es am Montag, 1. Juli, einen Rückblick auf den Eupen Musik Marathon 2013 geben.

Renate Ducomble

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150