BPM Vol. 123 mit Lars Neicken und Eric Nizet: Hall-Ow

Elf DJs, drei Räume und eine einzigartige Partyatmosphäre: Am 9. Februar geht die Hall-Ow-Party im Alten Schlachthof in eine neue Runde. Bei BPM am 2. Februar stellen die Organisatoren Lars Neicken und Eric Nizet das Event vor.

Bild: Hall-Ow

Nach der erfolgreichen Erstauflage im Juni 2018 steht jetzt am 9. Februar die zweite Hall-Ow-Party im Alten Schlachthof in Eupen an. In insgesamt drei Räumen erwartet die Besucher Techno, Drum&Bass, Riddim und Tech-House.

Die Macher hinter der Hall-Ow sind Lars Neicken und Eric Nizet. Für die zweite Auflage haben sie sich Verstärkung von den Organisatoren der Ravolution, Bad Station und Übliches Verhalten ins Boot geholt. Insgesamt elf DJs umfasst das Line-up diesmal, darunter Vincenzo, Caspro, Gråzon, Maxbar, Decimal Kush, Freeman, Iconics, Arn Wald oder Coffee Boy.

Wie die beiden sich kennengelernt haben, was sie verbindet und wie die Idee zur Hall-Ow entstanden ist, berichten sie ausführlich bei BPM. Und da Lars Neicken und Eric Nizet nicht nur als Veranstalter, sondern auch selbst als DJ und Produzent aktiv sind, wird es im Anschluss an das Studiogespräch auch noch eine halbstündige Kostprobe von jedem geben.

Die Sendung zur Hall-Ow gibt es am Samstag ab 20:00 Uhr hier im Netz, im Radio (Empfangsmöglichkeiten) oder im Livestream.

mg/ake

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150