BPM Vol. 287 mit Lumbrezel

BPM am 2. April mit einem Set von Michael Lambertz aka Lumbrezel aus Trier

Michael Lambertz aka Lumbrezel (Bild: privat)

Michael Lambertz aka Lumbrezel (Bild: privat)

Die Sets von Lumbrezel sind meistens rastlos und gleichzeitig groovig entspannt. Dieser 2022 entstandene sehr tanzbare Mix aus House und Indie Dance zeigt erneut seine ständige Lust am Experimentieren.

Mit mehr als 133 treibenden Beats pro Minute ist es der schnellste Mix, den er vermutlich bisher veröffentlicht hat. Dazu erstmals vier Decks, wobei fast immer auf zwei Fadern selbst produzierte Loops, Samples oder doppelte Tracks laufen.

„Es geht mir beim Auflegen ausschließlich um den Flow, der aus sich selbst entsteht. Ich sehe meine Tracks und Loops auf den Decks nur als Teilspuren in einer gesamten musikalischen Klang-Performance. Das muss zusammen laufen, damit es interessant wird“, sagt er. „Es braucht diese natürlichen Zufälle und Unfälle, um kreative Kräfte zu aktivieren und den Mix endlich aus seiner Zwangsjacke dieser kleingeistigen Geplantheit zu befreien. Wenn das gelingt, ist das mein größtes Glückserlebnis und hoffentlich wird es das auch für die Zuhörer.“

Noch mehr Glückerlebnisse teilt Lumbrezel übrigens auf seinem Youtube-Channel. Dort findet ihr regelmäßig neue Sets von ihm. Live zu sehen ist er das nächste Mal am Freitag, 8. April, im Kino Corso St. Vith bei der Release-Party der neuen MOAD-EP „Collapse“. Außerdem spielt er am 7. Mai zusammen mit Bothlane, Xentrix und Micronox bei einer ArsVitha-Party im Triangel St. Vith.

Das Set von Lumbrezel gibt es am Samstag ab 20:00 Uhr hier im Netz, im Radio (Empfangsmöglichkeiten) oder im Livestream.

Melanie Ganser