BPM Vol. 293 mit Paul Collide

BPM am 14. Mai mit einem Set von Paul Bosten aka Paul Collide aus Kerkrade

Paul Bosten aka Paul Collide (Bild: privat)

Paul Bosten aka Paul Collide (Bild: privat)

Paul Collide, Jahrgang 1966, hegt schon seit den frühen Neunzigern eine Leidenschaft für elektronische Musik, hat aber erst relativ spät damit begonnen, selbst aufzulegen und seinen Emotionen mit Musik Ausdruck zu verleihen. Viele, wenn auch nicht alle dieser Gefühle stehen im Zusammenhang mit seinem Kampf gegen den Krebs. Wie für so viele Menschen ist die Musik für ihn zu einem Heilmittel geworden. Und so hat Paul Collide nicht nur einen Weg gefunden, sich selbst auszudrücken, sondern auch ein Publikum, das die positiven Vibes seines Sounds zu schätzen weiß.

Seit 2012 ist Paul Collide auch als Musikproduzent aktiv. Inzwischen gab es Releases bei Xzata Music, Viptrack Releases, Monotoon Recordings, Carypla Records, Sound Vessel Records, 4Beat Records, Semitrance Record und LW Recordings. Er ist außerdem Gründer des Techno-Kollektivs „RozenKranzTanz“.

Seinen Sound beschreibt er als „groovigen Cocktail aus Tech-House, Techno und ein wenig Minimal“. Dabei folgt er keinen Regeln, sondern nur seinen Gefühlen; das macht jedes seiner Sets zu einer einzigartigen Momentaufnahme.

Das Set von Paul Collide gibt es am Samstag ab 20:00 Uhr hier im Netz, im Radio (Empfangsmöglichkeiten) oder im Livestream.

Melanie Ganser