BPM Vol. 28 mit Xentrix

BPM am 15. April mit einem Set von Matt Heize aka Xentrix aus Lüttich

Matt Heize aka Xentrix

Seit über 20 Jahren steht Xentrix jetzt schon am Mischpult. 1994 kaufte er sich seine ersten Turntables und begann zunächst auf Parties und Clubs in der Region aufzulegen – allem voran Chicago House und Detroit Techno. Mit gerade einmal 19 Jahren wurde er dann Resident-DJ bei der legendären Montini Rave Zone in Sint Truiden.

Ein Jahr später begann er mit Jean-Louis Kollash, seine eigene Musik zu produzieren. 1997 erschien ihre erste Release auf dem Antwerpener Minimalistix Label. Es folgten weitere Releases bei Reload, News, Pornographic Recordings und Bipolar. 2002 gründete er dann mit Kroma Recordings sein eigenes Label, bei dem er bis 2006 zahlreiche weitere Tracks veröffentlichte.

Seine musikalischen Einflüsse reichen von Octave One und Jeff Mills über Oliver Kap und Steve Rachmad bis hin zu Jacques Lueder und Carl Craig.

Nach einer mehr 20-jährigen Karriere als DJ kann Xentrix auf zahlreiche Gigs im In- und Ausland zurückblicken: Er hat schon beim Link-Festival in Lüttich, beim Rockerill-Festival in Charleroi oder bei den Francofolies in Spa aufgelegt, aber auch in Spanien, Tschechien, Portugal, Frankreich, Estland oder Österreich.

mg/ake - Bild: privat

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150