Katrine Engberg: Das Nest

Katrine Engberg erschafft erneut einen packenden Krimi mit undurchschaubaren Charakteren, gesellschaftskritischen Themen und unerwarteten Wendungen. Der BRF-Buchtipp am 25. Oktober.

Buchcover: Diogenes Verlag

Einen Krimi der dänischen Autorin Katrine Engberg mag man gar nicht mehr aus den Händen legen, bis er ausgelesen ist. Das ist auch beim vierten Band um die Ermittler Jeppe Kørner und Anette Werner nicht anders. Hochspannung in allen Facetten ist angesagt.

Es ist ein sonniger Tag im April, als der 15-jährige Oscar verschwindet. Zunächst denkt man, der Sohn einer Galeristen-Familie sei von zu Hause abgehauen. Doch es gibt Anzeichen, die auf Schlimmeres hindeuten. Als die Leiche eines jungen Mannes in einer Müllverbrennungsanlage entdeckt wird, beginnen Anette Werner und Jeppe Kørner mit ihren Ermittlungen. Dabei stoßen sie auf Familien mit seltsamen Erziehungsmethoden, auf überforderte Eltern und abweisende Teenager, auf betrügerische Praktiken im Kunstbetrieb und in der Forschung.

Den beiden Ermittlern stellt sich immer wieder die Frage: Was ist das für eine Welt, in der die Kinder heute aufwachsen – die eigenen, aber auch generell: die junge Generation.

Stimmen zum Buch

„Ein vielschichtiger Krimi, der mit falschen Fährten und einer recht überraschenden Lösung punktet.“ Bücher Magazin, Kiel

„‚Das Nest‘ zeigt Katrine Engberg in exzellenter Form. Der Plot ist clever konstruiert, die Stimmung nordisch-düster und die Auflösung schockierend. Perfekter Sommerkrimi.“ OÖ Nachrichten, Linz

„Was mir sehr gut gefällt: Katrine Engbergs Figuren entwickeln sich von Buch zu Buch. Sie erzählt sie weiter.“ Bestseller-Autorin Nele Neuhaus

Autorin Katrine Engberg (Bild: Les Kaner)

Autorin

Katrine Engberg, geboren 1975 in Kopenhagen, arbeitete für Fernsehen und Theater und war als Tänzerin, Choreographin und Regisseurin landesweit bekannt, bevor sie in der Welt des skandinavischen Thrillers debütierte – mit großem Erfolg, auch international. „Das Nest“ ist der vierte Fall für Kørner und Werner. Katrine Engberg lebt mit ihrer Familie in Kopenhagen.

Gewinnspiel

BRF1 Online verlost zwei Bücher.

Gewinnfrage: Wieviele Kollegen grüßte Michael an den Dampfturbinen? Lösung: Zwei Kollegen.
Gewonnen haben Edgar aus Meyerode und Joanne aus Eupen.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen https://u.brf.be/impressum/datenschutz/ . Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail datenschutz@brf.be mit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Buchdetails

Katrine Engberg: Das Nest
Originaltitel: Vådeskud
Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg
416 Seiten – 20,00 Euro
ISBN 978-3-257-07173-3
neu erschienen im Diogenes Verlag

Biggi Müller