Chansons, Lieder und Folk: Femme – ein sehr persönliches Album von Line Adam

Line Adam ist eine belgische Komponisten und Arrangeurin. Sie wirkte an über 60 CDs mit. Jetzt bri,gt sie ein Album mit sehr persönlichen Kompositionen herais. Der Titel des Programms ist „femme“. Hans Reul traf Line Adam zum Interview.

Seit den frühen 1980er Jahren ist sie aus dem belgischen Musikleben nicht wegzudenken: Line Adam, Pianistin, aber vor allem Komponistin. Sie schrieb Filmmusik, Bühnenmusik und auch zwei Opern zählen zu ihrem Oeuvre.

Außerdem komponierte und bearbeitete Line Adam Werke für Ensembles wie Quartz, Saxacorda, Thaïs Quartett, Sempre Trio, Trio Krokus, les Mousquetaires und vielen anderen mehr.

Jetzt nahm sie sich die Zeit zu einer sehr persönlichen Arbeit: „Femme“. Die meisten Stücke sind für das Quatuor Aïda geschrieben, zu dem mit dem Saxophonisten Rhonny Ventat und dem Pianisten Johan Dupont bei einigen Stücken zwei bestbekannte Gäste hinzustoßen.

Hans Reul stellt die CD „Femme“ im Gespräch mit Line Adam vor.

Mehr im Netz unter lineadam.com.

Ombre de femme
(L.Adam)
Quatuor Aïda
John Dupont, Klavier
QUALITY MUSIC

Amazone
(L.Adam)
Quatuor Aïda
QUALITY MUSIC

Tara (la bienveillante)
(L.Adam)
Quatuor Aïda
QUALITY MUSIC

Pleine lune
(L.Adam)
Quatuor Aïda
QUALITY MUSIC

Jacasserie
(L.Adam)
Quatuor Aïda
Rhonny Ventat, Saxophone
QUALITY MUSIC

Ombrelles
(L.Adam)
Quatuor Aïda
John Dupont, Klavier
QUALITY MUSIC

A fleur de femme
(L.Adam)
Quatuor Aïda
Rhonny Ventat, Saxophone
QUALITY MUSIC

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150