Chansons, Lieder und Folk: CD-Neuerscheinungen

Vier neue Liedermacher-CDs stellen wir vor: "Komm doch nicht näher" von Isabel Jasse, "Hochseil" von Peter Braukmann, "Ach Gisela" von Scarlett O‘ und "Selber Leuchten" von Holger Saarmann.

Isabel Jasse: Komm doch nicht näher (isabeljasse.de) – Mit 17 sang sie erstmals in einer Band, studierte Musik, Tanz und Schauspiel in Hamburg, seit 2005 folgten regelmäßige Engagements in Musicalproduktionen und Tonstudios. Seit 2007 komponiert sie Lieder in deutscher Sprache und jetzt erscheint ihr Debütalbum mit poetischen Chansons, die von ihrer sehr schönen warmen Stimme getragen werden.

Scarlett O & Jürgen Ehle: Ach Gisela (electrocadero) – ein Doppelalbum als Hommage an die große Chansonsängerin, Diseuse und Schauspielerin Gisela May. Scarlett O‘ zitiert aus Interviews von Gisela May und singt Lieder und Chansons aus ihrem Repertoire. Ein Hörspiel oder auch ein Bühnenprogramm.

Peter Braukmann: Hochseil (rillenschlange) – 1979 lernte Peter Braukmann den englischen Singer-Songwriter Allan Taylor kennen und jetzt hat er dessen Songs mit neuen deutschen Texten vertont. Daraus wurden sehr persönliche Lieder, mal poetisch, mal privat, aber das eine schließt das andere ja nie aus.

Holger Saarmann: Selber Leuchten (silberblick-musik) – In den 1990er Jahren begann Saarmann mit Klezmersongs und Deutsch-Folk. 2001 erschien sein Debüt-Album „Hüt dich, schöns Blümelein“. Wie er selber im Begleitschreiben seiner aktuellen CD notiert, liefert er jetzt „neue Denkansätze zur Weltverbesserung“.

Maskerade
(I.Jasse)
Isabel Jasse
Eigenproduktion

Dein Leuchten
(I.Jasse)
Isabel Jasse
Eigenproduktion

Like a Rolling Stone
(B.Dylan)
Bob Dylan
Columbia

Surabaya-Johnny
(K.Weill/B.Brecht)
Scarlett O‘ & Jürgen Ehle
Electrocadero

Amsterdam
(J.Brel/W.Schneyder)
Scarlett O‘ & Jürgen Ehle
Electrocadero

The things that we are made of
(M.Carpenter)
Joan Baez
Bismeaux

Verrücktes Amsterdam
(A.Taylor/P.Braukmann)
Peter Braukmann
Rillen Schlange

Hildes Küche
(A.Taylor/P.Braukmann)
Peter Braukmann
Rillen Schlange

So long, Marianne
(L.Cohen)
Leonard Cohen
Columbia

Zu abgefahrn, um anzukommen
(H.Saarmann)
Holger Saarmann
Silberblick-Musik

Hans Reul

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150