Chansons, Lieder und Folk: Die andere Zeitrechnung der Karen Peris

Als Teenagerin hat sie an einer katholischen High School an einem musikalischen Projekt teilgenommen, das so etwas wie eine Band hervorgebracht hat. Die Band gibt es noch immer: Seit über 41 Jahren musiziert das Trio The Innocence Mission im Dunst von Folk und Rock, ohne je groß rausgekommen zu sein. Weiter und weiter. Sie musizieren mit der Zeit, die ihnen gegeben ist.

Karen Peris (Bild: Bella Union)

Karen Peris (Bild: Bella Union)

Nun hat Karen Peris ihr zweites Soloalbum herausgebracht: „A Song Is Way Above The Lawn“. Sieben Jahre hat sie an den Songs gearbeitet, die zusammen unter 29 Minuten dauern. Musik ist Klang gewordene Zeit. Und die hat sie genutzt, um ihr Leben, das Leben anderer Arten und ihre Umwelt ganz genau beobachten zu können – ein empfindsamer, einsichtsreicher Liederzirkel mit einer Stimme, die klingt, als wäre sie von einem Teenager. Bei Karen Peris vergeht Zeit, als verginge sie nicht.

Und als Hinhörer der Woche: Ramon Bessels ultimative Liebeserklärung an SUVs – als süß und dann bitter einschmeichelnd zynischer Chanson.

Hamburg
(B. Savard/ G. Jousselin)
Les Yeux D’La Tête
Fais & Ris

C’est à Hambourg [Remasterisé 2015]
(C. Delecluse/ M. Monnot/ M. Senlis)
Édith Piaf
Parlophone

Judy (Wilds)
(A. Shauf)
Andy Shauf
Songs of the Mothership

Hush
(K. Gaffney/ T. Gaffney)
David Gaffney
Revolver Distribution Services

Raise The Bar
(K. Gaffney/ T. Gaffney)
David Gaffney
Revolver Distribution Services

Superhero
(K. Peris)
Karen Peris
Bella Union

For A Giraffe
(K. Peris)
Karen Peris
Bella Union

Sister Birds
(K. Peris)
Karen Peris
Bella Union

SUV
(R. Bessel)
Ramon Bessel
Donnerwetter Musik

The Selfish Mirror
(J. Watts)
Fischer-Z
PIAS

Better Now
(T. Lindemann)
The Weather Station
Fat Possum

Any Other Saturday
(N. Rivers)
Nico Rivers
Songs & Whispers

Modal Homes
(T. Vick)
Boy Scouts
Anti

What Then Cried Jo Soap
(D. Keenan)
David Keenan
Rubyworks

Markus Will