Chansons, Lieder und Folk: Sessa und der neue spirituelle Tropicalismo auf „Estrela Acesa“

Sergio Sayeg alias Sessa war schon immer fasziniert von dem, was er das "Durcheinander" der Musik nennt: ihre zufällige, verschlungene Natur – ein Weg, auf dem Musiker und Publikum gleichermaßen zu einem höheren Ziel gelangen können.

Retro-Mikrofon auf der Bühne

© Bildagentur PantherMedia / duha127

Sessas Debütalbum „Grandeza“ aus dem Jahr 2019 erforschte noch die körperlichen Freuden und den sanften Rausch des Verliebtseins. Sein neues Album „Estrela Acesa“ (Brennender Stern) blickt in den Himmel und sinnt über die sinnliche und spirituelle Liebe nach und den daraus resultierenden Kater.

Außerdem:

  •  Gassen-Folk von der Gruppe Hadern
  • Norwegens Indie-Folk-Eminenz Minor Majority
  • Wim: erfolgreiche Songschreiberin mit Solodebüt „Boxer“
  • Bjarne: Weltschmerz mit 17
  • Und neue Musik von Black Sea Dahu, Adam Green, Tom Odell und Drugdealer

Markus Will