Chansons, Lieder & Folk: Arsch huh – Zäng ussenander

Mit Alfried Schmitz.

BRF1-Moderator Alfried Schmitz

BRF1-Moderator Alfried Schmitz (Bild: Julien Claessen/BRF)

Vor 30 Jahren kamen in der Kölner Innenstadt über 100.000 Menschen zusammen, um ein klares Zeichen gegen Rassismus und Neonazis zu setzen. Zu der Aktion „Arsch huh, Zäng ussenander“ hatten verschiedene Musikerinnen und Musiker aus der Domstadt aufgerufen.

Von Wolfgang Niedecken und BAP über die Bläck Fööss bis hin zu den Höhnern traten viele Bands bei dieser einzigartigen Konzertveranstaltung auf und nahmen mit ihren Liedern ganz klar Stellung gegen rechtsradikale Umtriebe. Wir erinnern mit einigen Songs an dieses besondere Musikereignis, spielen aber auch zwei Stücke, in denen der Österreicher Wolfgang Ambros und der Niederländer Herman van Veen gegen Ausländerfeindlichkeit und Neo-Nazis ansingen.

Natürlich soll auch das französische Chanson nicht zu kurz kommen. Es ist 25 Jahre her, als der vor vier Jahren verstorbene Charles Aznavour sein Album „Plus bleu…“ veröffentlichte. Wir hören in einige der wunderbaren Chansons hinein und spielen natürlich auch das Titelstück, das Aznavour im Duett mit Edith Piaf präsentiert – der Sängerin, der Aznavour 1946 seinen Durchbruch als Chansonier zu verdanken hatte.

Außerdem geht es in die jiddische, italienische und portugiesische Folk- und Liedermacherszene.

Alfried Schmitz