Forum: Pragmatismus und Kunst im Ikob

Das Ikob in Eupen geht dem belgischen Lebensgefühl auf den Grund.

"Im Grunde ist es sehr pragmatisch": Neue Ausstellung im Ikob

Bild: BRF Fernsehen

Pragmatismus und Kunst gehören auf den ersten Blick nicht wirklich zusammen. Dass es aber doch Gemeinsamkeiten gibt, versucht eine neue Ausstellung im Ikob zu beweisen.

Außerdem in Forum:

  • Todestag: Peter Tschaikowsky verzaubert auch nach über 100 Jahren
  • Bühnenjubiläum: Der Kölsch-Rocker Wolfgang Nideggen steht mittlerweile 40 Jahre auf der Bühne
  • Slow Fashion: Das Rautenstrauch-Jost befasst sich in einer kritischen Schau mit den osialen und ökologischen Folgen des Mode-Konsums
  • Malen ohne Umschweife: Das Museum Ludwig in Köln blickt auf das Oeuvre Gabriele Münters
  • Berlin brennt, Köln pennt: Das Stadtmuseum versucht das Kölner Image der 68-Revolten zu relativieren
  • Sigmar Polke: Dutzende Arbeiten des Künstlers im Siegener Museum für Gegenwartskunst

Rudolf Kremer