Die 2357 Hitparade von Samstag, dem 14. Dezember 2019

Nach der Ankündigung ihres Abschieds schaffen Sunrise Avenue den höchsten Neuzugang: Mit "Thank You For Everything" landen sie auf dem fünften Platz. Alanis Morissette ist mit ihrer ersten neuen Single seit sieben Jahren ebenfalls in die Top Ten eingestiegen, sie kommt mit "The Reasons I Drink" auf Platz 10. Wincent Weiss steigt mit "Kein Lied" auf Platz 27 ein, fällt aber gleichzeitig nach 35 Wochen mit "Kaum Erwarten" raus aus den Top 40. Die Spitze verteidigen Silbermond.

Sunrise Avenue (Bild: Polydor)

Sunrise Avenue; Polydor

Die BRF1-Hitparade. Die Hörer-Charts mit ihren 40 Hits der Woche.
Samstags nachmittags um 13 Uhr und abends ab 22 Uhr.

Platzierungen:

PlatzVorw.Interpret - Titel - (Marke)Laufw.
11
Silbermond
In Meiner Erinnerung
SMD/VERSCHWENDE DEINE ZEIT
4
23
Mark Forster
194 Länder
SMD/ MARECS
13
34
Coldplay
Orphans
WARNER MUSIC GROUP
6
42
U2
Ahimsa (& A.r Rahman)
UMI/ ISLAND REC.
3
55
Milow
Laura's Song
ISLAND
25
6NEU
Sunrise Avenue
Thank You For Everything
UMI/POLYDOR
NEU
76
Johannes Oerding
An Guten Tagen
COLUMBIA
37
87
Julien Clerc & Zaz
Ce N'est Rien
WARNER MUSIC GROUP
2
911
Mark Forster
Wie Früher Mal Dich
SMD/ MARECS
2
10NEU
Alanis Morissette
Reasons I Drink
SMD/RCA DEUTSCHLAND
NEU
1112
Ed Sheeran
I Don't Care (& Justin Bieber)
WARNER MUSIC
30
129
Rammstein
Radio
UDR - RAMMSTEIN
32
1336
Taylor Swift
Lover
SURCO REC.
15
148
Fidi Steinbeck
Warte Mal (Feat. Mark Forster)
THE VOICE OF GERMANY
4
1516
Dua Lipa
Don't Start Now
URBAN
5
1621
Lotte & Max Giesinger
Auf Das, Was Da Noch Kommt
COLUMBIA
16
1710
Die Toten Hosen
Feiern Im Regen
JKP
7
1828
Dido
Just Because
BMG RIGHTS MANAGEMENT
9
1913
Claudia Emmanuela Santoso
Goodbye (& Alice Merton)
UMD/ THE VOICE OF GERMANY
3
2022
Freya Ridings
Holy Water
ISLAND
12
2133
Sarah Connor
Ich Wünsch Dir
UMD/POLYDOR
16
2215
Volbeat
When We Were Kids
VERTIGO BERLIN
17
2317
Johannes Oerding
Alles Okay
SMI/ COLUMBIA
5
2426
David Guetta
Make It To Heaven (Feat. Morten Raye)
WARNER MUSIC
2
2531
Zaz
Demain C'est Toi
WARNER MUSIC
52
2632
Tones And I
Dance Monkey
ELEKTRA
14
27NEU
Wincent Weiss
Kein Lied
UMD/VERTIGO BERLIN
NEU
28NEU
The Weeknd
Blinding Lights
SURCO REC.
NEU
2930
Robbie Williams
Time For Change
SMI/ COLUMBIA
3
3014
Bon Jovi
Unbroken
SURCO REC.
4
3127
Faun
Hagazussa
ELE/ ELECTROLA
2
3238
Felix Jaehn
Close Your Eyes (& Vize Feat. Miss Li)
UMI/VIRGIN
2
33NEU
Avicii
Fades Away (Feat. Mishcatt)
UMI/VIRGIN
NEU
34NEU
Grace Carter
Amnesia
SMI/ COLUMBIA
NEU
3519
Duncan Laurence
Love Don't Hate It
UMI/KEINS
3
3624
Bruce Springsteen
There Goes My Miracle
COLUMBIA
29
3720
Lena
Better (& Nicos Santos)
UMD/POLYDOR
17
3818
George Michael
This Is How (We Want You To Get High)
UMI/ EMI
5
3923
Pink
Hurts 2B Human (Feat. Khalid)
RCA
6
40NEU
Lewis Capaldi
Before You Go
UMD/VERTIGO BERLIN
NEU

Neuvorstellungen:

Pet Shop Boys
Burning The Heather
KOBALT
Tiësto
Blue (Feat. Stevie Appleton)
UMI/VIRGIN
Ellie Goulding
River
UMI/POLYDOR
Sigala
We Got Lover (Feat. Ella Henderson)
FCM
Balbina
Sonne
BMG RIGHTS MANAGEMENT
The Chainsmokers
Family (Feat. Kygo)
SMI/ COLUMBIA
Harry Styles
Adore You
SMI/ COLUMBIA
Lena
It Takes Two
UMI/POLYDOR
Dua Lipa
Future Nostalgia
URBAN
Tove Lo
Are U Gonna Tell Her? (Feat. Mc Zaac)
UMI/POLYDOR

Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen und Spielregeln zur BRF1-Hitparade. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail mit.

Und das gibt’s zu gewinnen

Interpret

Titel der CD

Avicii Tim
Herbert Grönemeyer Tumult
Lena Stardust
R.E.M. Out Of Time – 25th Anniversary Edition
James Bay Chaos And The Calm
Santana In Search Of Mona Lisa
Chris Rea The Best
Simply Red Blue Eyed Soul
Adel Tawil & Friends Live aus der Wuhlheide Berlin
The Cranberries Everybody Else Is Doing It, So Why Can‘t We?
Johannes Oerding Kreise (Live)
Ed Sheeran N0. 6 Collaborations Project
Walking On Cars Everything This Way
Ed Sheeran +
Rita Ora Phoenix
Peter Maffay MTV Unplugged
Silbermond Schritte
Sampler Bravo Hits 2019

Volker Sailer