Die 2387. Hitparade von Samstag, dem 18. Juli 2020

Dua Lipa ist Gewinnerin der Woche: mit "Hallucinate" schafft sie auf Platz 7 den höchsten Neuzugang, außerdem verbessert sie sich mit "Physical" und "Cool" auf die Plätze 2 und 12. John Legend steigt mit "Bigger Love" auf dem zwölften Platz ein. Die weiteren Neuzugänge kommen von den Rolling Stones, Monrath & Cassandra Steen und Nothing But Thieves. Nach 66 Wochen ist "An guten Tagen" von Johannes Oerding rausgefallen. Ganz vorn bleibt Mark Forster.

Dua Lipa (Bild: Urban)

Dua Lipa; Urban

Die BRF1-Hitparade. Die Hörer-Charts mit ihren 40 Hits der Woche.
Samstags nachmittags um 13 Uhr und abends ab 22 Uhr.

Platzierungen:

PlatzVorw.Interpret - Titel - (Marke)Laufw.
11
Mark Forster
Übermorgen
SMD/ MARECS
11
28
Dua Lipa
Physical
URBAN
24
34
The Rolling Stones
Living In A Ghost Town
UMD/ POLYDOR
11
49
Katie Melua
A Love Like That
BMG RIGHTS MANAGEMENT
2
52
Silbermond
Machen Wir Das Beste Draus
SMD/VERSCHWENDE DEINE ZEIT
15
619
Michael Stipe And Big Red Machine
No Time For Love Like Now
WARNER MUSIC
3
7NEU
Dua Lipa
Hallucinate
UMD/ URBAN
NEU
86
The Killers
My Own Soul's Warning
UMD/ ISLAND REC.
4
93
Robin Schulz
Alane (Feat. Wes)
WARNER MUSIC
3
105
Ilse De Lange
Changes
EMBASSY OF MUSIC
7
1115
Mo Trip
Out Of Touch 2020 (& Michael Patrick Kelly)
UMD/ URBAN
6
1218
Dua Lipa
Cool
UMD/ URBAN
14
13NEU
John Legend
Bigger Love
SMD/ COLUMBIA
NEU
1416
Annenmaykantereit
Ausgehen
UMD/VERTIGO BERLIN
23
1517
Ilse De Lange
Wrong Direction (& Michael Schulte)
VERY US REC.
10
1627
Kelly Clarkson
I Dare You (Appelle Ton Amour) (Feat. Zaz)
WARNER MUSIC
12
1730
Christina Feltes Etc.
Wir Halten Durch
EIGENPRODUKTION
11
1813
Niedeckens Bap
Ruhe Vor'm Sturm
UMD/VERTIGO BERLIN
10
1920
Johannes Oerding
Anfassen
SMD/ COLUMBIA
7
2031
Twenty One Pilots
Level Of Concern
WARNER MUSIC
13
2114
Julien Clerc & Zaz
Ce N'est Rien
WARNER MUSIC GROUP
32
2225
Bon Jovi
Limitless
SURCO REC.
21
2339
Dermot Kennedy
Giants
UMI/ INTERSCOPE
3
247
Lea
7 Stunden (& Capital Bra)
TREPPENHAUS REC.
4
2510
Reinhard Mey
Scarlet Ribbons (& Viktoria-Luise Mey)
SURCO REC.
4
2628
Milow
Laura's Song
ISLAND
55
2733
Elli Goulding
Slow Grenade (Feat. Lauv)
UMI/KEINS
2
2836
Harry Styles
Watermelon Sugar
SMD/ COLUMBIA
3
29NEU
The Rolling Stones
Criss Cross
UMI/KEINS
NEU
3029
Novotones
Heroes
EIGENPRODUKTION
9
3124
Kim Wilde
Yours 'til The End
UMI/ ISLAND REC.
24
3226
Niedeckens Bap
Jenau Jesaat: Op Odysee
UMD/VERTIGO BERLIN
4
3332
Clueso
Tanzen
EPIC D
12
3434
Giant Rooks
Heat Up
UMD/VERTIGO BERLIN
2
3537
Marshmello
Be Kind (& Halsey)
SURCO REC.
7
3640
Tom Gregory
Rather Be You
KONTOR
2
37NEU
Monrath
Gemeinsam (& Cassandra Steen)
RECORD JET
NEU
3812
Louane
Donne-Moi Ton Coeur
MERCURY
2
3923
Scars On Louise
Polar Lights
EIGENPRODUKTION
6
40NEU
Nothing But Thieves
Real Love Song
RCA
NEU

Neuvorstellungen:

Bob Marley
Sun Is Shinig (Feat. Robin Schulz)
SURCO REC.
Wingenfelder
Aragona
STARWATCH ENTERNAINMENT
Alexa Feser
Optimist
SMD
Conkarah
Banana (Feat. Shaggy)
BMG RIGHTS MANAGEMENT
Metallica
Nothing Else Matters (& San Francisco Symphony)
VERTIGO
Zara Larsson
Love Me Land
SMI/ EPIC
Katy Perry
Smile
UMI/ CAPITOL REC
Harrison
Praise You
UMI/VIRGIN
Ronan Keating
Love Will Remain (& Clare Bowen)
UMI/ DECCA
James Bay
Chew On My Heart
SURCO REC.

Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen und Spielregeln zur BRF1-Hitparade. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail mit.

Und das gibt’s zu gewinnen

Interpret

Titel der CD

Pink

Hurt 2B Human

Michael Patrick Kelly

ID

Schiller

Zeitreise

Mark Forster

Liebe

Alan Walker

Different World

Ed Sheeran

No. 6

Depeche Mode

Live Spirits Soundtrack

Reinhard Mey

Die 20 großen Erfolge

Harry Styles

Fine Line

R.E.M.

The Best Of – In Time 1988 – 2003

Sting

57th & 9th

Kim Wilde

The Singles Collection 1981 – 1993

Ellie Goulding

Delirium

Selig

Von Ewigkeit zu Ewigkeit

Volker Sailer